Styriarte 2015

Arnold Schoenberg Chor, Leitung: Erwin Ortner; Stefan Gottfried und Michael Capek, Klavier. Johannes Brahms: Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen, Motette op. 71/1 Franz Schubert: Das Grab D 330; Das Leben D 269; Grab und Mond D 893; Der 23. Psalm "Gott ist mein Hirte" D 706 Max Reger: Mein Odem ist schwach op. 110/1 F. Schubert: Der Geistertanz D 494; Coronach D 836; Totengräberlied D 38; Gebet D 815 J. Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52 (aufgenommen am 8. Juli im Stefaniensaal Graz in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Franz Josef Kerstinger

Zwar widmete sich die Styriarte heuer thematisch dem Lachen, dem Humor, dem Witz und der Ironie ... ; vielleicht changiert auch gerade deshalb das Programm des Arnold-Schoenberg-Chores von Erwin Ortner zwischen Grab, Tod und Tanz; zwischen Schuberts "Das Grab ist tief und still" und den "Liebeslieder"-Walzern von Johannes Brahms.

Die herbe, zurückhaltende, eventuell auch als schroff empfundene Art von Johannes Brahms mag so manchem Wiener fremd vorgekommen sein, so dass der Dichter Salomon von Mosenthal über ihn gewitzelt hat: "Wenn Brahms einmal recht lustig ist, dann singt er 'Das Grab ist meine Freude'".
Aber er kann auch anders, wie man im zweiten Konzertteil erleben kann.

Über zwei Wochen lang waren die Sängerinnen und Sänger des Arnold-Schoenberg-Chores Wien mit ihrem Gründer und Künstlerischen Leiter, Erwin Ortner, im Rahmen der Styriarte zu Gast, um drei unterschiedliche Projekte zu realisieren.
Mit Nikolaus Harnoncourt gemeinsam hat der Chor Beethovens "Missa solemnis" erarbeitet, beim Kirchenkonzert in Stainz - ebenfalls mit Harnoncourt - Haydns "Paukenmesse" interpretiert. Dazwischen (am 8. Juli) hat sich das Ensemble im Stephaniensaal mit einem eigenen Programm präsentiert.

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

styriarte - Arnold Schoenberg Chor

Playlist

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms /1833-1897
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heilige Schrift
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Martin Luther
Titel: Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen, op. 74/Nr. 1
Untertitel: Motette für vier- bis sechsstimmigen gemischten Chor a cappella
* Nr. 1 Langsam und ausdrucksvoll "Warum ist das Licht gegeben"
* Nr. 2 Wenig bewegter "Lasset uns unser Herz"
* Nr. 3 Langsam und Sanft "Siehe, wir preisen selig"
* Nr. 4 Choral "Mit Fried und Freud ich fahr dahin
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Länge: 08:20 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Gaudenz von Salis-Seewis /1762-1834
Titel: Das Grab, D 330
Untertitel: für Singstimmen und Klavier
Textanfang: Das Grab ist tief und stille
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Länge: 02:07 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Christoph Wannovius /1753-?
Titel: Das Leben, D 269
Untertitel: für drei Frauenstimmen und Klavier
Textanfang: Das Leben ist ein Traum
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Länge: 01:34 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Gabriel Seidl /1804-1875
Titel: Grab und Mond, D 893
Untertitel: für vier Männerstimmen
Textanfang: Silberblauer Mondenschein fällt herab
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Länge: 02:26 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Psalm 23, Heilige Schrift/Altes Testament
Titel: Der 23. Psalm, D 706
Untertitel: für vier Frauenstimmen und Klavier
Textanfang: Gott ist mein Hirt, mir wird nichts mangeln
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Länge: 04:01 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Max Reger /1873-1916
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Buch Hiob, Heilige Schrift/Altes Testament
Titel: Motette "Mein Odem ist schwach", op. 110/Nr. 1
Untertitel: für fünf- bis achtstimmigen Chor a capella
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Länge: 11:53 min
Label: Bote & Bock

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich von Matthisson /1761-1831
Titel: Der Geistertanz, D 494
Untertitel: für vierstimmigen Männerchor a cappella
Textanfang: Die bretterne Kammer der Todten erbebt
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Länge: 01:45 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Walter Scott /1771-1832
Bearbeiter/Bearbeiterin: Adam Storck /Deutsche Übersetzung
Titel: Coronach, D 836
Untertitel: Todtengesang der Frauen und Mädchen aus Walter Scotts "Fräulein vom See"
Untertitel: für dreistimmigen Frauenchor und Klavier
Textanfang: Er ist uns geschieden vom Berg und vom Walde
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Länge: 03:55 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Christoph Heinrich Hölty /1748-1776
Titel: Todtengräberlied, D 38
Untertitel: für drei Männerstimmen a cappella
Textanfang: Grabe, Spaten, grabe
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Länge: 01:57 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich de la Motte Fouqué /1777-1843
Titel: Gebet, D 815
Untertitel: für vier Singstimmen und Klavier
Textanfang: Du Urquell aller Güte
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Länge: 09:01 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms /1833-1897
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Volksüberlieferung /Ungarn, Polen, Russland21.26
Titel: Liebeslieder, op. 52
Untertitel: für vier Singstimmen und Klavier zu vier Händen
* Nr. 1 Rede, Mädchen, allzu liebes
* Nr. 2 Am Gesteine rauscht die Flut
* Nr. 3 O die Frauen
* Nr. 4 Wie des Abends schöne Röte
* Nr. 5 Die grüne Hopfenranke
* Nr. 6 Ein kleiner, hübscher Vogel
* Nr. 7 Wohl schön bewandt war es
* Nr. 8 Wenn so lindt dein Auge mir
* Nr. 9 Am Donaustrande
* Nr. 10 O wie sanft die Quelle
* Nr. 11 Nein, es ist nicht auszukommen
* Nr. 12 Schlosser auf, und mache Schlösser
* Nr. 13 Vögelein durchrauscht die Luft
* Nr. 14 Sieh, wie ist die Quelle klar
* Nr. 15 Nachtigall, sie singt so schön
* Nr. 16 Ein dunkler Schacht ist Liebe
* Nr. 17 Nicht wandle, mein Licht
* Nr. 18 Es bebet das Gesträuche
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Solist/Solistin: Michael Capek /Klavier
Länge: 21:26 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms /1833-1897
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Volksüberlieferung /Ungarn, Polen, Russland21.26
Titel: Nr. 8 Wenn so lindt dein Auge mir /
Titel: Nr. 11 Nein, es ist nicht auszukommen /
Titel: Nr. 15 Nachtigall, sie singt so schön /aus "Liebeslieder", op. 52
Untertitel: für vier Singstimmen und Klavier zu vier Händen
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor, Wien
Leitung: Erwin Ortner
Solist/Solistin: Stefan Gottfried /Klavier
Solist/Solistin: Michael Capek /Klavier
Länge: 03:50 min
Label: Breitkopf & Härtel

Sendereihe