Beispiele

Beispiele

Literarische Neuerscheinungen aus Österreich. "Was wir fürchten". Von Jürgen Bauer (Septime-Verlag). Es liest Georg Kusztrich.

Georg hat mit Furcht und Wahn zu leben gelernt. Seine Kindheit war geprägt vom Umgang mit dem psychisch kranken Vater. Erst als Erwachsener gelingt es ihm ein Leben in Normalität zu leben, doch traumatische Ereignisse zerreißen diese vermeintliche Idylle. Der Ich-Erzähler Georg glaubt, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren, fühlt sich von Ehefrau, bestem Freund, Eltern manipuliert und verfolgt. Die große Frage: Wem kann er vertrauen? - Es liest Georg Kusztrich.

Der Autor:
Jürgen Bauer stammt aus Stotzing im Nordburgenland. Er arbeitet im Marketing der Wiener Volksoper und schreibt für Fachzeitschriften über Oper, Theater und Tanz.
Seinen Roman "Was wir fürchten" hat er bei einem Aufenthaltstipendium im "Literarischen Colloquium Berlin" geschrieben. Sein zweiter Roman ist, wie sein Debüt "Das Fenster zur Welt", im Wiener Septime Verlag erschienen.

Sendereihe