Beispiele

Literarische Neuerscheinungen aus Österreich. "Das Paradies des Doktor Caspari". Von Andrea Grill. Es liest Matthias Hack

Doktor Caspari ist ein Wiener Wissenschafter, der auf der Insel Mangalemi im Indischen Ozean eine vermeintlich ausgestorbene Schmetterlingsart erforscht. Er tut das nach allen Regeln der Kunst, züchtet, vermisst und füttert die höchst empfindlichen "Mützchen", wie sich die Falter nennen. Das hauptsächliche Tun des Doktor Caspari kreist um die Ernährung der Tiere. Sie benötigen nämlich nichts weniger als menschliche Tränen für ihr Gedeihen. Und Caspari erpresst auf viele Arten Tränen - die seiner Haushälterin Mrs Banerjee, die eines Landstreichers, die von Schulkindern und Begräbnisteilnehmern. Sie alle sind mit ihren Tränen die Spender der kostbaren Flüssigkeit für die geliebten Flügelwesen …

Andrea Grill, Jahrgang 1975, geboren in Bad Ischl. Studium der Biologie, Linguistik und der italienischen und spanischen Sprache. Lebensstationen waren und sind Österreich, Italien, Griechenland, Albanien, Holland und die Schweiz. 2007 war Andrea Grill Teilnehmerin am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb. 2011 erhielt sie den Förderpreis des Bremer Literaturpreises sowie 2013 den Förderpreis für Literatur der Stadt Wien.

Aus Andrea Grills Werk:
Tränenlachen. Roman (Otto Müller Verlag, 2008); Das Schöne und das Notwendige. Roman (Otto Müller Verlag, 2010); Happy Bastards. Gedichte (Otto Müller Verlag, 2011); Liebesmaschine N.Y.C. (Otto Müller Verlag, 2012); Safari, Innere Wildnis (Otto Müller Verlag, 2014)

Service

Zsolnay Verlag

Sendereihe