Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. "Nein, diese Suppe ess ich nicht!"
2. "Grenzgänger/Grenzdenker"
3. Grenzüberschreitendes im Theater Brett in Wien

"Nein, diese Suppe ess ich nicht!"
Ist Gehorsam nun eine Tugend und Ungehorsam ein Laster oder doch umgekehrt? Diese Frage rückt die philosophisch-literarisch-musikalische Lesung unter dem Titel "Nein, diese Suppe ess ich nicht!" am kommenden Donnerstag im KIK in Ried in den Mittelpunkt. Maria Hofstätter, Martina Spitzer und der Musiker Martin Zrost grasen mit Texten u.a. von Achternbusch, Nestroy, Vian, Brecht, Thoreau, Dostojewsky und mit Gedichten, Chansons und Märchen auf der Wiese des Ungehorsams. "Nein, diese Suppe ess ich nicht!" - Eine philosophisch-literarisch-musikalische Lesung mit Maria Hofstätter, Martina Spitzer und Martin Zrost am Donnerstag, 8. Oktober im KIK in Ried .

Die Krise um die Ukraine
"Grenzgänger/Grenzdenker" ist der Titel einer neuen Gesprächsreihe im Kasino des Wiener Burgtheaters. Sie beschäftigt sich mit dem zunehmenden Gefühl der Krise und der Unsicherheit in Europa. Die Krise um die Ukraine: Auswirkungen und Ausblicke ist der Titel des Abends am kommenden Donnerstag. Kurator Martin Pollack hat zwei ukrainische Intellektuelle eingeladen hat, die Künstlerin und Schriftstellerin Yevgenia Belorusets und den Historiker und Publizisten Yaroslav Hrytsak. Sabine Haupt und Philipp Hauß werden vor dem Gespräch Texte zur Ukraine lesen. Beginn ist 20 Uhr.


Grenzüberschreitend ist die kommende Produktion im Theater Brett in Wien.
"Bahnsteig" (Perón) von Miloš Karásek, einem slowakischen Dramatiker, Architekten, und Regisseur, erlebt am 6. Oktober seine Deutschsprachige Erstaufführung. In seinen Arbeiten vereinigt Karásek strikt geteilte Welten und bricht die Grenzen zwischen ihnen auf. Nicht Helden sondern durchs Leben zerstörte Existenzen aber auch übernatürliche Gestalten bevölkern Karaseks absurde Tragikomödien als metaphorisch-realistischer Spiegel unseres Lebens. Karasek konfrontiert in "Bahnsteig" das Publikum mit europäischen Lebenswerten und mit der gesellschaftlichen und politischen Paralyse des heutigen Europa, das nicht imstande ist, einheitlich und klar auf die unmittelbaren Herausforderungen zu reagieren. "Bahnsteig" (Perón) von Miloš Karásek hat am 6. Oktober Premiere im Theater Brett, Regie: Jiri Honzírek

Service

Theater Brett
KIK Ried
Burgtheater


Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung