Ausgewählt

Konzert am Vormittag

Mûza Rubackyté, Klavier. Franz Liszt: "Années de Pèlerinage". Première année de Pèlerinage: Suisse S 160 (Chapelle de Guillaume Tell - Au lac de Wallenstadt - Pastorale - Au bord d'une source - Orage - Vallée d'Obermann - Eglogue - Le mal du pays - Les cloches de Genève) (aufgenommen am 13. Juni im Franz Liszt Konzertsaal, Raiding im Rahmen des "Liszt Festivals Raiding 2015").
Präsentation: Gerhard Krammer

"Die Instrumentalmusik will nicht mehr eine einfache Zusammenstellung von Tönen sein, sondern eine poetische Sprache, die geeignet ist, alles das auszudrücken, was sich in den unzugänglichen Tiefen unstillbarer Sehnsucht, unendlicher Ahnungen bewegt." - Inspiriert von den visuellen Impressionen wunderschöner Landschaften veröffentlichte Franz Liszt in seinen Jugendjahren den Klavierzyklus "Album d'un voyageur". Jahre später arbeitete Liszt den Zyklus zu seinen dreibändigen "Années de Pèlerinage" um, die einen Meilenstein in der romantischen Klaviermusik darstellen.

Dem ersten Band des musikalischen Reisetagbuchs werden Paraphrasen aus Wagner-Opern entgegengestellt, die die ungeheure Gestaltungskraft Liszts eindrucksvoll unter Beweis stellen. Richard Wagner war nach seiner Flucht aus Dresden 1849 mit Hilfe von Franz Liszt in die Schweiz nach Zürich gekommen. Während dieser "Schweizer Zeit" hat Wagner den "Ring--Entwurf" weiter ausgearbeitet, seine künftigen Opernpläne bis hin zum Parsifal skizziert und aus der überwältigenden Liebesbeziehung zu Mathilde Wesendonck den "Tristan" begonnen - und damit die bis dahin geltende Dur-moll-Dualität aufgebrochen.
Interpretiert werden die Paraphrasen von Boris Bloch, der diesen Zyklus 2013 beim Lisztfestival Raiding gespielt hat.

1 Fantasiestück über Motive aus "Rienzi" , S 439
2 Spinnerlied aus "Der fliegende Holländer" S 440
3 Ballade aus "Der fliegende Holländer" S 441
4 Isoldes Liebestod aus "Tristan und Isolde" S 447
5 Am stillen Herd aus "Die Meistersinger von Nürnberg" S 448

Den zweiten und dritten Teil der "Année de Pèlegrinage" mit Mûza Rubackyté senden wir in den kommenden beiden Wochen jeweils Montag im Konzert am Vormittag.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 1. Chapelle de Guillaume Tell
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 04:37 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 2. Au lac de Wallenstadt
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 02:12 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 3. Pastorale
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 01:45 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 4. Au bord d'une source
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 03:23 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 5. Orage
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 04:10 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 6. Vallee d'Obermann
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 12:06 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 7. Eglogue
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 02:55 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 8. Le mal du pays
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 04:21 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2015
Titel: ANNEES DE PELERINAGE / PREMIERE ANNEE: Suisse
* 9. Les cloches de Geneve: Nocturne
Solist/Solistin: Muza Rubackyte /Klavier
Länge: 04:38 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2013
Titel: Fantasiestück über Motive aus "Rienzi", S 439
* Paraphrasen nach Opern von Richard Wagner
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 07:05 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2013
Titel: Spinnerlied aus "Der fliegende Holländer" S 440
* Paraphrasen nach Opern von Richard Wagner
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 06:19 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2013
Titel: Ballade aus "Der fliegende Holländer" S 441
* Paraphrasen nach Opern von Richard Wagner
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 05:46 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2013
Titel: Isoldes Liebestod aus "Tristan und Isolde" S 447
* Paraphrasen nach Opern von Richard Wagner
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 07:52 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2013
Titel: Am stillen Herd aus "Die Meistersinger von Nürnberg"
* Paraphrasen nach Opern von Richard Wagner
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 08:02 min
Label: Breitkopf & Härtel

weiteren Inhalt einblenden