Motive - Glauben und Zweifeln

1. Seelsorge hinter Gittern
2. Europa und die Angst vor dem Islam
3. Weiter denken in der Flüchtlingsfrage! - Ein Appell an die Vernunft

1. Seelsorge hinter Gittern

Das Recht auf Religionsfreiheit und Religionsausübung ist ein Menschenrecht und die Seelsorge als älteste Betreuungsform im Gefängnis auch im österreichischen Strafvollzug fest verankert. Doch wie wird man den spirituellen Bedürfnissen der Haftinsassen gerecht? Wie sind die Rahmenbedingungen in den unterschiedlichen Haftanstalten? Wie steht es um die Finanzierung? Und muss man sich um die Radikalisierung unter den Häftlingen Sorgen machen?
In Österreich gibt es etwa 9.000 Häftlinge in insgesamt 27 Haftanstalten: Männer und Frauen. Inländer und Ausländerinnen. Menschen aus 110 verschiedenen Nationen und 25 unterschiedlichen Religionen und Konfessionen. - Gestaltung: Maria Harmer


2. Europa und die Angst vor dem Islam

Dem seit viereinhalb Jahren andauernden Bürgerkrieg in Syrien sind fast 250.000 Menschen zum Opfer gefallen, Millionen Syrer und Syrerinnen sind auf der Flucht. Und unübersehbar klopfen sie auch an die Tore Europas. Wie soll man umgehen mit den aus ihrer Heimat Vertriebenen? Eine Frage, die landauf landab heftig und oft emotionsgeladen diskutiert wird. Engagierte Hilfsbereitschaft einerseits, Ängste vor einer möglichen "Islamisierung" der westlichen Gesellschaft andererseits.
Bei einer Tagung zum Thema "Christen und Muslime - Wege in die Zukunft?", veranstaltet von der Initiative Christlicher Orient in Zusammenarbeit mit Pro Oriente Salzburg und dem Bildungszentrum St. Virgil, wurde auch über die Flüchtlingsfrage diskutiert. - Gestaltung: Roberto Talotta


3. Weiter denken in der Flüchtlingsfrage! - Ein Appell an die Vernunft

Ulrich Körtner, Professor an der evangelisch-theologischen Fakultät der Uni Wien und Ethikexperte, hat die Denk- und Argumentationsmuster der in die Auseinandersetzung um die Lösung der Flüchtlingsproblematik involvierten Gruppierungen analysiert und richtet einen Appell an alle, nicht nur Emotionen, sondern vor allem Vernunft walten zu lassen.


Moderation: Martin Gross

Service

Evangelische Gefängnisseelsorge
Gefangenen- und Haftentlassenenseelsorge der Erzdiözese Wien
Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich
Initiative Christlicher Orient
Stiftung Pro Oriente
Bildungshaus St. Virgil

Sendereihe