Hörspiel-Studio

"Wer bist du?" von Dieter Sperl. Der Autor und Herausgeber des Literaturfolders "flugschrift" stellte 28 Menschen unterschiedlicher Berufe und Berufungen eine einzige Frage - ohne zeitliche oder inhaltliche Beschränkung: Wer bist du? (Produktion: ORF 2015)

"Die Frage war klein und groß zugleich und konnte auch so beantwortet werden: Man konnte von seinem Leben erzählen, von seiner Biografie, seinem Forschen und Denken, von der Sprache, vom Ich, vom Anderen, von Gott, oder von was auch immer ..." Dieter Sperl.

Wichtig war dem Autor, dass Inhalt und Wortlaut der Frage den Gesprächspartner/innen bis zum Interview nicht bekannt waren, womit eine lose und ungerichtete Spannung erzeugt werden sollte; weiterhin, dass die Frage im Du-Modus formuliert war: Jede und jeder sollte standesgleich und direkt angesprochen werden. Die erhaltenen Antworten variierten denn auch stark in Inhalt, Form und Dauer. Das reichte von der vierzigminütigen Erforschung der Frage bis hin zu minutenlangem Lachen, von klärendem Vortrag zu zweifelndem Denken oder langen Stillen zwischen den einzelnen Gedanken; hinsichtlich der Dauer von einer Minute bis zu beinahe 40 Minuten...

Für das Hörstück fügte der Autor ausgewählte Passagen zu einer ineinanderfließenden Komposition zusammen, die ihrem eigenen Rhythmus und ihren eigenen künstlerischen Möglichkeiten folgen sollte. Die Auswahl der Personen erfolgte wie im wirklichen Leben: Halb gehst du ihnen entgegen, halb kommen sie dir entgegen, über verschiedene Wege, Kanäle, Gedanken, Erinnerungen, Erzählungen ...

Dieter Sperl: "Mein herzlicher Dank gilt allen, die an diesem Hörstück mitgewirkt haben, indem sie mir ihre Antwort, Zeit und Wachheit geschenkt haben."
Dank an: Thomas Antonic, elffriede.aufzeichnensysteme, Barbara Gassner, Ann Cotten, Karl Habsburg, Händl Klaus, Lore Heuermann, Geoffrey C. Howes, Juan Camargo Huaman, Lotte Ingrisch, Adelheid Kastner, Richard Kriesche, Helga Kromp-Kolb, Karl Obermayer, Helga Peskoller, Peter Pessl, Thomas Raab, Werner Reiterer, Roberta Schaller-Steidl, Renée Schroeder, Helga Zoe Schwarz, Liesl Ujvary, Rupert Ursin, Ecevit Uzunkaya, Fritz Weilharter, Helga Wimmer und Barbara Zwiefelhofer.

Sendereihe