Moment - Kulinarium

Legende der normalen Küche. Warum man Marcella Hazans "Klassische italienische Küche" für das wichtigste Kochbuch der Welt halten könnte. Gestaltung: Alexander Bachl. Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger

Die 2013 verstorbene Italienerin Marcella Hazan war Autodidaktin in Sachen Kochen. Ihre einfachen und stets zuverlässigen Rezepturen aus allen Küchen Italiens machten sie weltberühmt, ihr Standardwerk zur italienischen Küche erschien in vielen Sprachen und wurde millionenfach gedruckt. Die deutsche Version war lange vergriffen und wurde nun neu aufgelegt. Immer wieder liest man - wenn man nur ein Kochbuch auf der Welt bräuchte - es müsste dieses sein. Wie eine Exil-Italienerin in den USA mit Rezepten zu Weltruhm gelangte.

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at