Beispiele

Literarische Neuerscheinungen aus Österreich
"Und Orpheus schweigt" von Ilija Dürhammer, edition lex liszt 12. Es liest Wolfgang Horvath.

"Und Orpheus schweigt" von Ilija Dürhammer, edition lex liszt 12

Auf den Spuren des Orpheus-Mythos reist Nadezda ins Land ihrer Vorfahren, Bulgarien. Sie lässt sich dabei von ihrem Gefühl und von Rilkes Sonetten an Orpheus leiten. Auf ihrem Weg trifft sie auf unterschiedliche Menschen, wird von den Begegnungen verwandelt und landet letztlich bei sich selbst.
Ilija Dürhammer, 1969 in Wien geboren, lebt und unterrichtet im Südburgenland. Davor war er Lektor an den Universitäten von Wien, Budapest und Sofia, Ausstellungskurator und Dramaturg der operklosterneuburg. Er hat Bücher über Thomas Bernhard und über die Lyrik von Trakl, Rilke und Hoffmannsthal veröffentlicht.
Aus "Und Orpheus schweigt" liest Wolfgang Horvath.

Sendereihe