Zeit-Ton

Zeit-Ton Porträt. Anla Courtis. Spielerisch spielen. Gestaltung: Heinrich Deisl

Der Gitarrist Anla Courtis ist ein rastloser Globetrotter. Seit den frühen 1990er Jahren hat er an die 200 Alben veröffentlicht, seine Kollaborationsliste liest sich wie ein "Who is Who" zwischen Improvisation, Jazz und Elektroakustik; als da wären Pauline Oliveros, Jim O'Rouke, Kaffe Matthews, Mats Gustafsson oder Otomo Yoshihide. Für eine Platte verwendete er eine alte, saitenlose Gitarre, für eine andere einen Buchla-Synthesizer.

Voneinander lernen
Ihm ist die pädagogische Vermittlung von Musik sehr wichtig. 1993 gründete Courtis die Band Reynolds, die zu einer "Super Group" Lateinamerikas wurde. Bereits bei Reynolds spielte er mit beeinträchtigten Musikern. Wenn er auf Tour geht, hält er Musikworkshops für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und er unterrichtet am Konservatorium "Astor Piazzolla" in seiner Heimatstadt Buenos Aires.

Spielend die Welt entdecken
In letzter Zeit hat sich Anla Courtis besonders mit einer, wie er es nennt, "imaginären Folklore" beschäftigt. Er erforscht dabei die Musiktraditionen indigener Gruppen im Nordwesten Argentiniens.

Anlässlich seiner Europatournee trat er unlängst auch in Wien auf. Das Konzert fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe V'ELAK statt. Im Interview erzählt Courtis von seinem Konzert in einem ehemaligen Kohlewerk auf Spitzbergen, seiner Arbeit mit Menschen mit Behinderung und der wechselvollen Geschichte Argentiniens.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Titel: ZTT 160428 Anla Courtis / HDeisl
Länge: 51:39 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis/Aaron Moore
Titel: Punk Butter
KPPB, Earbook Rec. – eb002, 2014
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis/Aaron Moore
Länge: 04:11 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis, Miguel Tomasin, Roberto Conlazo
Titel: Rasoyo Jisos
Polos Mosco, Freedom From – FF0101, 1999
Ausführender/Ausführende: Reynolds
Länge: 02:46 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis
Titel: Poliestireno Expandido
Las Sales Fundentes, OM Discos – OM05, 2007
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis
Länge: 02:26 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis
Titel: Tributo Al Calcio
Las Sales Fundentes, OM Discos – OM05, 2007 (Orig.: 7'', Tonschacht, 2004)
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis
Länge: 02:57 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis
Titel: Teryrupnuu
B-Rain Folklore, Yogoh Rec. – YGH004, 2015
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis
Länge: 03:34 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis
Titel: Fenogreco
Unstringed Guitar & Cymbals, Blossoming Noise – BN034CD, 2008
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis
Länge: 02:42 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis
Titel: Corralon
Los Galpones, Fabrica Rec. - Fabrec038, 2016
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis
Länge: 03:16 min

Urheber/Urheberin: Ralf Wehowsky (RLW)/Anla Courtis
Titel: Braquü Igraber Finah Ame
Aseleuch Tendrradero, Noise And Hate – N001.2012, 2013
Ausführender/Ausführende: Ralf Wehowsky (RLW)/Anla Courtis
Länge: 03:41 min

Urheber/Urheberin: Anla Courtis
Titel: Hamamatsu Crystal Piano
Crystal Faisa, KIKS/Girlfriend – KIKS/GRF V003, 2016
Ausführender/Ausführende: Anla Courtis
Länge: 01:08 min

weiteren Inhalt einblenden