Matinee

Berliner Philharmoniker, Dirigent: Yannick Nézet-Séguin; Lisa Batiashvili, Violine. Bedrich Smetana: Vltava (Die Moldau), Nr. 2 aus "Má vlast" (Mein Vaterland) * Antonin Dvorák: Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53 (aufgenommen am 26. Juni auf der Waldbühne Berlin)

Tschechische Musik steht für Leidenschaft, Rasanz und Farbe – und ist damit bestens geeignet, um das Publikum beim Sommerkonzert in der Waldbühne in Stimmung zu bringen. Yannick Nézet-Séguin, einer der Weltstars der jungen Dirigentengeneration, präsentiert neben Bedrich Smetanas berühmter Moldau Antonín Dvoráks sonnig-folkloristische Sechste Symphonie. In einem weiteren Stück Dvoráks, seinem Violinkonzert, begegnet uns die wunderbare Geigerin Lisa Batiashvili.
(Berliner Philharmoniker)

Service

Yannick Nézet-Seguin

Playlist

Komponist/Komponistin: BEDRICH SMETANA/1824-1884
Titel: Vltava (Die Moldau), Nr. 2 aus "Má vlast" (Mein Vaterland), Zyklus Symphonischer Dichtungen
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Länge: 12:44 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: ANTONIN DVORÁK/1841-1904
Titel: Konzert für Violine und Orchester a-Moll op.53

* Allegro ma non troppo - 1.Satz
* Adagio ma non troppo - 2.Satz
* Finale. Allegro giocoso, ma non troppo - 3.Satz
Solist/Solistin: Lisa Batiashvili/Violine
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Länge: 32:19 min
Label: EBU

Sendereihe