Hörspiel-Studio

Hörspiel-Studio

wittmann/zeitblom haben den Roman "Mit Heiler Haut" von Celine Minard in einen Hörspiel-Western verwandelt, der alles hat, was ein "richtiger" Western braucht (WDR 2015).

Der Wilde Westen. Menschen auf der Reise durch die Great Plains, auf der Suche nach Heimat, nach einem neuen Leben. Ohne voneinander zu wissen, steuern sie alle auf einen Punkt zu, auf die noch namenlose Stadt, die gerade erst entsteht.

Es ist ein Ringen um Zivilisation inmitten einer bedrohlichen Naturlandschaft, an der Nahtstelle zweier Epochen. Natur, Schamanismus und gesetzlose Gewalt stehen dem Anfang der Moderne Unternehmertum, Gewaltenteilung und Industrialisierung gegenüber. Ein Kampf zwischen Freiheit und Anpassung, zwischen Individualismus und Gemeinschaft. Der Urkonflikt des modernen Menschen. Ein musikalisches, radiophones und humorvolles Western-Gemälde, das den heldenhaften Nihilismus des New-Hollywood-Cinemas und die ironische Brechung des Spaghetti-Westerns zitiert. Mit Helden und Schurken und Showdown
und allem, was ein richtiger Western so braucht.

Regie: wittmann/zeitblom
Übersetzung: Natalie Mälzer
Produktion: WDR 2015

Service

http://oe1.orf.at/hoerspiel

Sendereihe