Ö1 Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Sabina Hank. Präsentation: Albert Hosp.

Die neue Klassik-Treffpunkt-Saison startet jazzig: Zu Gast bei Albert Hosp im RadioCafe ist die Jazzpianistin, -sängerin und -komponistin Sabina Hank, die sich dem Ö1-Publikum sogar auch live musizierend vorstellen wird!
Aus einer Musikerfamilie stammend und als "Theaterkind" aufgewachsen, begann Sabina Hank bereits mit fünf Jahren eine klassische Klavierausbildung am Mozarteum in Salzburg und studierte anschließend Jazzgesang und -piano am Bruckner Konservatorium Linz, bevor sie kurz vor Ende des Studiums beschloss, sich auf ihre Karriere als freischaffende Musikerin und Komponistin (Komposition hatte sie autodidaktisch erlernt) zu konzentrieren.
Es folgten Kompositionsaufträge für Theater- und Filmmusiken von einigen österreichischen Bühnen (u.a. Volkstheater Wien, Brucknerhaus Linz, Salzburger Landestheater), dem ORF/3sat und aus dem Auftrag für ein Violinkonzert mit Benjamin Schmid als Ausführenden entstand eine mehrjährige Zusammenarbeit mit dem zwischen den Genres Klassik und Jazz wechselweise spielenden Geiger.
Von 1992 bis 2001 arbeitete Sabina Hank als Inspizientin bei den Salzburger Festspielen für "Jedermann", setzte ihre Konzerttätigkeit ebenfalls fort und wurde immer wieder als Musikerin bei vielen europäischen Jazzfestivals ausgezeichnet: "Best Austrian Jazz Musician", Art and Music Award der Stadt Salzburg, beides 2004. Nominiert war Sabina Hank darüber hinaus für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie "Jazz/World/Blues" 2010 und für die Auszeichnung "Salzburgerin des Jahres" 2014 (Rubrik Karriere & Kind). Zu dieser Zeit hatte sie schon ihr eigenes Plattenlabel "meander records" gegründet, unter dem sie ihre eigenen Aufnahmen herausbringt und vermarktet. Mittlerweile leitet die vielseitige Künstlerin auch Workshops und hält Vorträge, z.B. über kreative Selbstvermarktungswege für freischaffende Musiker/innen, über Integrative Improvisation und Komposition im Jazz usw. Zudem war Sabina Hank in den Jahren zwischen 2003-2009 Mitglied in diversen österreichischen Musikbeiräten.
Ob als Komponistin, Bandleaderin, Vokalistin, Pianistin, Produzentin, Netzwerkerin oder Mutter - das Betätigungsfeld von Sabina Hank ist weit gestreut und so wird Gestalter Albert Hosp Mühe haben, alle Facetten dieser Künstlerin in einer Sendung vorzustellen ... Kommen Sie ins RadioCafe und nehmen Sie teil an diesem kurzweiligen Klassik-Treffpunkt oder seien Sie mit Ö1 ebenfalls live dabei!

Service

CD der Woche:

Franz Schubert
Diverse Lieder
Benjamin Appl /Bariton
Graham Johnson /Klavier
WHLive0082

Playlist

Komponist/Komponistin: Sabina Hank
Titel: Three Songs for an abandoned Angel / daraus: Ausschnitt aus dem 1. Satz
Solist/Solistin: Benjamin Schmid /Violine
Orchester: Camerata Salzburg
Länge: 01:20 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Pharell Williams
Titel: Happy
Solist/Solistin: Sabina Hank /Voc.
Länge: 04:01 min
Label: Manus/Livemusik

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Ave verum corpus, KV 618 - Motette für Chor und Orchester
Chor: Arnold Schönberg Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner
Orchester: Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Länge: 03:22 min
Label: Teldec 4509989282

Komponist/Komponistin: Werner Pirchner
Titel: Jedermann Musik
Ausführende: Windkraft Tirol
Leitung: Kasper de Roo
Länge: 03:20 min
Label: MS ORF

Komponist/Komponistin: Sabina Hank
Titel: Winter's Heart
Solist/Solistin: Sabina Hank /Voc.
Solist/Solistin: Bob Mintzer /Tenorsaxophon
Länge: 08:01 min
Label: meander records 2015

Komponist/Komponistin: Sabina Hank
Titel: Three Songs for an abandoned Angel / daraus: Ausschnitt aus dem 2. Satz
Solist/Solistin: Benjamin Schmid /Violine
Orchester: Camerata Salzburg
Länge: 01:20 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Fischerweise, D881
Solist/Solistin: Benjamin Appl /Bariton
Solist/Solistin: Graham Johnson /Klavier
Länge: 03:24 min
Label: WHLive 0082

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Die Taubenpost, D965a
Solist/Solistin: Benjamin Appl /Bariton
Solist/Solistin: Graham Johnson /Klavier
Länge: 03:35 min
Label: WHLive 0082

Komponist/Komponistin: Richard Rodgers
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Oscar Hammerstein
Bearbeiter/Bearbeiterin: Sabina Hank /Arrangement
Titel: The Sound Of Music / daraus: My Favourite Things
Solist/Solistin: Sabina Hank /Voc.
Länge: 03:54 min
Label: Manus/Livemusik

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: Quintett für Streicher in C-Dur DV 956 op.posth.163 / daraus: Allegretto - 4.Satz (Ausschnitt)
Ausführende: Alban Berg Quartett
Ausführender/Ausführende: Günter Pichler /Violine
Ausführender/Ausführende: Gerhard Schulz /Violine
Ausführender/Ausführende: Thomas Kakuska /Viola
Ausführender/Ausführende: Valentin Erben /Violoncello
Solist/Solistin: Heinrich Schiff /Violoncello
Länge: 02:40 min
Label: Universal 4769843

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht