Nathalie Sarraute

AP

Nathalie Sarraute - Bruchstücke eines Lebens

Nathalie Sarraute - Bruchstücke eines Lebens. Feature von Kaye Mortley (ORF/WDR 2006)

Nathalie Sarraute wird 1900 im russischen Iwanowo geboren. Nach der Trennung ihrer Eltern verbringt sie ihre Kindheit abwechselnd in Russland und Frankreich, bis sie 1908 endgültig in Paris bleibt.

In den 1920er Jahren arbeitet sie als Strafverteidigerin, Ende der 1930er Jahre erscheint ihr erstes Buch "Tropismen" - Momentaufnahmen aus dem Leben bürgerlicher Familien in Paris; ein Buch, das als Vorwegnahme des "nouveau roman" gilt. Tropismen, das sind "Empfindungen, kleine Bewegungen, die uns kaum bewusst sind", sagt Sarraute im Porträt der vielfach preisgekrönten Feature-Autorin Kaye Mortley.

Sarraute, die 1999 in Paris starb, ist eine Chronistin der feinsten psychischen Regungen. Gegen das Erklären der Wissenschaften setzt sie das Zeigen und Aufzeigen von bisher noch nicht gesehenen Schichten des Wirklichen.

Im Anschluss:
Musik bis 16.55 Uhr ausgewählt von Alfred Koch

Playlist

Komponist/Komponistin: Marc Perrone
Album: Voyages
Titel: Les Oliviers
Ausführende: Marc Perrone
Länge: 00:58 min
Label: Le Chant du monde LDX 2741133

Komponist/Komponistin: Marc Perrone
Album: Voyages
Titel: Esperanza
Ausführende: Marc Perrone
Länge: 02:51 min
Label: Le Chant du monde LDX 2741133

Urheber/Urheberin: Marc Perrone
Album: Voyages
Titel: Morimaruse
Ausführender/Ausführende: Marc Perrone
Länge: 01:10 min
Label: Le Chant du monde LDX 2741133

Urheber/Urheberin: Marc Perrone
Album: Voyages
Titel: Locamac
Ausführender/Ausführende: Marc Perrone
Länge: 02:26 min
Label: Le Chant du monde LDX 2741133

Urheber/Urheberin: Marc Perrone
Album: Voyages
Titel: Trois petites notes de musique
Ausführender/Ausführende: Marc Perrone
Länge: 01:10 min
Label: Le Chant du monde LDX 2741133

Sendereihe