Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Sommerphilharmonie Leoben
2. Foen-X: Kleinkunst Festival
3. "Der Vogelhändler" in Mörbisch

Sommerphilharmonie Leoben
Warme Sommernächte und wunderbare Musik - eine stimmige Verbindung für besonders erfüllenden Kunstgenuss. Diesen bietet am kommenden Freitag das Freiluftkonzert zur Eröffnung der Sommerphilharmonie Leoben beim Chinesischen Pavillon im Asia Spa. Felix Mendelssohn Bartholdys Musik zu Shakespeares "Sommernachtstraum" sorgt hier für einen sinnesfrohen Auftakt. Seit über 20 Jahren ist die Sommerphilharmonie Leoben ein musikalischer Fixpunkt in der Stadt. Alois J. Hochstrasser gestaltet gemeinsam mit dem Orchester der Pannonischen Philharmonie, dem Grazer Concertchor sowie zahlreichen internationalen Solistinnen und Solisten eine Reihe an klassischen Konzerten. "Die große Sinfonie" ist das Motto des Abends am Sonntag, 23. Juli in der Stadtpfarrkirche St. Xaver - auf dem Programm: Beethovens Ouvertüre "Die Weihe des Hauses" und Anton Bruckners 7. Sinfonie in E-Dur. "Symphonische Romantik" erklingt am 15. August im Congress Leoben mit Werken von Johannes Brahms und Franz Schubert. "Musik und Lyrik zur Zeit der französischen Revolution" bietet der Abend am 17. August im Stadttheater Leoben. Aglaia Szyszkowitz liest Texte von Heinrich Heine umrahmt von Beethovens 3. Sinfonie, der "Eroica" sowie der 1. Sinfonie von Etienne-Nicolas Mehul, einem der bedeutendsten Komponisten der Französischen Revolution. Die Sommerphilharmonie Leoben ab 21. Juli an verschiedenen Veranstaltungsorten der Stadt.

Foen-X: Kleinkunst Festival
Großer Kleinkunst gilt unsere nächste Empfehlung: Kabarett, Comedy und Kindertheaterworkshops, Rock, Pop und Weltmusik - das alles bringt die heurige Ausgabe des Foen-X: Kleinkunst Festivals im Kammgarn im Vorarlberger Hard unter einen Hut, DARUNTER etwa die kubanische Band Soneros de Verdad. Zwischen Kubanischem Sound, Musik von den Kapverden, Rock aus Deutschland und einer Bühnenshow zu Ehren von Falco sorgen Kabarett und Comedy für beste Unterhaltung. Zu sehen etwa: das neue Programm von und mit Leo Lukas und Simon Pichler, eine Galanacht des Schüttelreims und Philipp Webers neues Solo. Die Salzburger Stier-Preisträger Christoph und Lollo geben in ihren musikalischen Miniaturreportagen Einblick ins Künstlerdasein. Das Foen-X: Kleinkunst Festival im Kammgarn in Hard dauert bis 18.August.

"Der Vogelhändler" in Mörbisch
Einen bunten Strauß aus herrlichen Liedern und Melodien bindet Carl Zeller in seiner Operette "Der Vogelhändler". Mit der Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der bekanntesten Operettenfiguren nach fast 20 Jahren wieder auf die Seebühne Mörbisch zurück. Diese Operette bietet alles, was das Herz begehrt: Verwechslungen, kleine Intrigen, Postenschacher und - natürlich - ein Happy End. Sieglinde Feldhofer - Publikumsliebling der Grazer Oper - singt die Christl und Bernhard Bechtold den Adam. "Der Vogelhändler" von Carl Zeller ist in der Regie von Axel Köhler im Rahmen der Seefestspiele Mörbisch noch bis 19. August zu sehen.

Service

Sommerphilharmonie Leoben
Seefestspiele Mörbisch
Foen-X: Kleinkunst Festival

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung