Welt im Umbruch - Perspektiven für eine europäische Friedenspolitik

Heuer fand die 34. Sommerakademie des Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung auf der Burg Schlaining statt. - Gestaltung: Lise Abid

Globale Herausforderungen an Demokratie und Verfassung, Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik, sozioökonomische und ökologische Fragen, aber auch kulturelle und sozialpsychologische Themen - damit befasste sich die 34. Sommerakademie. Ein ganz praktischer, demokratischer Ansatz war der interaktive Ablauf, der den Austausch zwischen Teilnehmern und internationalen Referenten und Referentinnen förderte. Workshops zu nicht alltäglichen Themen rundeten das Programm ab, das schon durch die romantische Lage der "Friedensburg Schlaining" im Südburgenland vieles zu bieten hatte.

Sendereihe