Buddha-Statuenausstellung in Wien

Wie Klöster ökologisch renovieren +++ Ausstellung von Buddha-Statuen in Wien. - Moderation: Roberto Talotta

1. Wie Klöster ökologisch renovieren

Energiewende, Klimawandel, Nachhaltigkeit, umweltfreundliches Bauen - alles Schlagworte, ohne die man nicht mehr auszukommen scheint. Nicht nur Häuslbauer setzen sich damit auseinander, auch Klöster, Stifte und Abteien bemühen sich, notwendige Restaurierungen ihrer Gebäude ganz im Sinne des ökologischen Denkens durchzuführen. Ein Bericht von Cornelia Edelmaier und Markus Veinfurter.


2. Ausstellung von Buddha-Statuen in Wien

80 Exponate und daneben noch Vorträge, Führungen, Film- und Kinderprogramm: Seit dem Wochenende läuft in Wien unter dem Titel "Raum und Freude" eine Ausstellung, die buddhistische Statuen im Mittelpunkt hat. "Gelebter Buddhismus" ist der Untertitel. Kuratoren sind Eva und Manfred Seegers.
Zwei Wochen lang sind die Statuen, Bilder und Ritualgegenstände im Diamantweg-Zentrum in Wien-Leopoldstadt zu sehen. Den Hauptteil bilden zahlreiche vergoldete Buddha-Statuen. - Gestaltung: Roberto Talotta

Service

Ausstellung "Raum und Freude - Gelebter Buddhismus"

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung