Rainer Seele

APA/GEORG HOCHMUTH

Energiebündel

OMV Chef Rainer Seele über Russlandgeschäfte und Expansionskurs
Moderation: Michael Fröschl
Gestaltung: Volker Obermayr

Die OMV, Österreichs größter Industriekonzern, ist zurück in der Gewinnzone. Ein Grund sind externe Faktoren wie Rohstoffpreis und Dollarkurs. Ein anderer ist der Kurs, den Generaldirektor Rainer Seele dem Unternehmen konsequent verpasst hat. Seit drei Jahren steht der gebürtige Bremerhavener an der Spitze der teilstaatlichen OMV. Im Saldogespräch erklärt der 58 Jahre alte Chemiker sein striktes Kostensenkungsprogramm, er begründet die umstrittenen Gasgeschäfte mit Russland und er skizziert die Pläne für den börsennotierten Petrokonzern. In den kommenden Jahren will Rainer Seele die OMV noch größer sowie internationaler machen und sich stärker auf Rohstoffveredelung, also Kunststoffe, konzentrieren.

Service

OMV Aktiengesellschaft

Sendereihe