Sonne, Buchumschlagausschnitt "Die Wolke"

RAVENSBURGER

Gudrun Pausewang

"Die Rosinkawiese" - Gudrun Pausewang zum 90. Geburtstag

Gudrun Pausewang, geboren 1928, gehört zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen im deutschsprachigen Raum. Die Verfilmung ihres Romans "Die Wolke" war erfolgreich im Kino zu sehen.

Im Nordosten von Böhmen, in Wichstadtl (Mladkov), wurde Gudrun Pausewang geboren, in Böhmen hat sie ihre Kindheit verbracht. In einigen Büchern erinnert sie sich an diese frühen Jahre ...

"Die Rosinkawiese war ein Paradies, in dem wir Kinder im Einklang mit der Natur aufwuchsen. Es gab einen Teich und ein kleines Holzhaus ..."
1945 musste sie mit ihrer Mutter und den fünf Geschwistern fliehen. Erst 20 Jahre nach der Flucht sieht sie den Ort ihrer Kindheit wieder. Es ist eine von vielen Reisen auf den Spuren ihrer Kindheit - und es ist der Beginn einer intensiven Freundschaft mit der Familie, der die Rosinkawiese heute gehört.

Gudrun Pausewang wurde Lehrerin, sie unterrichtete an Schulen in Chile, Venezuela und Kolumbien. Nach ihrer Rückkehr aus Lateinamerika war sie als Lehrerin in der Nähe von Fulda tätig. Mitte der 1960er Jahre erschien das erste Buch der Erzählerin Gudrun Pausewang, viele weitere - preisgekrönte - Bücher sollten folgen.
Am 3. März feiert Gudrun Pausewang ihren 90. Geburtstag.

Gestaltung: Heinz Janisch

Service

Als Taschenbücher bei dtv:
Rosinkawiese- damals und heute, Trilogie in einem Band
Kinderbesuch u.a.

Im Verlag Ravensburger:
Die Wolke
Ich war dabei: Geschichten gegen das Vergessen
Adi: Jugend eines Diktators
Die letzten Kinder von Schewenborn
Du darfst nicht schreien
Überleben!
u.a.

Playlist

Urheber/Urheberin: Maria Kalaniemi
Titel: Taklax
Ausführender/Ausführende: Maria Kalaniemi
Länge: 02:30 min
Label: Olarin Musiikki MCD 40

Urheber/Urheberin: Alfred Schnittke
Titel: Pastorale (Musik teilweise unterlegt)
Ausführender/Ausführende: Leonard Elschenbroich/Cello
Vadim Gladkov/Piano
Länge: 03:40 min
Label: Naxos in 2009

Urheber/Urheberin: Alfred Schnittke
Titel: Ballet (Musik teilweise unterlegt)
Ausführender/Ausführende: Leonard Elschenbroich/Cello
Vadim Gladkov/ Piano
Länge: 02:40 min
Label: Naxos in 2009

Sendereihe