Isolde Charim

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Politik und Emotionen

Start der neuen Gesprächsreihe über das besondere und das besonders akute Verhältnis von Politik und Emotionen:
Schauspieler Miguel Herz-Kestranek sowie Volkskundlerin und Philosophin Elsbeth Wallnöfer sprechen mit Moderatorin Isolde Charim über "Trachten & Heimat"
(aufgenommen am 1. Februar 2018 im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses)
Bearbeitung: Robert Weichinger

Isolde Charim, geboren in Wien, studierte Philosophie in Wien und Berlin, arbeitet als freie Publizistin und ständige Kolumnistin der "taz" und der "Wiener Zeitung". 2006 erhielt sie den Publizistik-Preis der Stadt Wien, seit 2007 ist sie wissenschaftliche Kuratorin am "Bruno Kreisky Forum". In ihrem im Frühjahr 2018 erscheinenden Band "Ich und die Anderen. Wie der neue Pluralismus uns alle verändert" behandelt Charim Themenfelder von Politik und Integration über die Definition des Heimatbegriffs bis hin zu den Debatten um religiöse Zeichen.

Elsbeth Wallnöfer, geboren 1963 in Südtirol, ist Volkskundlerin, Philosophin und Filmerin. Als Autorin von Texten wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Natur beschäftigt sie sich mit Volksreligion, Volksmedizin, Tracht, Fotografie, Architektur und Wissenschaftsgeschichte. Nach den Büchern "Märzveigerl und Suppenbrunzer. 555 Begriffe aus dem echten Österreich" und "Untersberg" erscheint im April 2018 "Wilder Dachstein" - gemeinsam mit dem Fotografen Peter M. Kubelka und dem Schriftsteller Bodo Hell.

Miguel Herz-Kestranek, Schauspieler und Buchautor, setzt sich als Schriftsteller, Kommentator oder Diskussionsteilnehmer immer wieder mit dem Thema Exil auseinander. Er bezeichnet sich selbst als "jüdischer Buddhchrist ... der seine jüdischen Wurzeln, seine christliche Erziehung und seine buddhistischen Erkenntnisse lebt". Herz-Kestranek ist leidenschaftlicher Europäer - und zugleich glühender Österreicher, dessen Blick auf seine Heimat in guter österreichischer Tradition verzweifelt kritisch und sezierend sein kann.

Zu Gast bei Isolde Charim diskutieren Elsbeth Wallnöfer und Miguel Herz-Kestranek über das Wiederauftauchen der Tracht und des Heimatbegriffs - gerade auch im urbanen Raum - und hinterfragen, ob diese Zeichen und Begriffe Ausdruck alter Stimmungslagen oder Träger neuer Bedeutung sind.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht