Baby hält Finger

APA/dpa/FABIAN SOMMER

Hilfe für überforderte Eltern

"Caritas Calimero": Wie Freiwillige Familien helfen

Die tägliche Kinderbetreuung wächst nicht nur vielen Alleinerzieherinnen über den Kopf. Oft leben Großeltern, Tanten und Onkel weit weg; es ist kaum Luft zum Ausruhen. Ein Angebot der Caritas, "Caritas Calimero", will möglichen Krisen in der Familie schon früh entgegenwirken. Bei Bedarf kommen geschulte Freiwillige ein bis drei Mal in der Woche für ein paar Stunden, um den Eltern bei der Kinderbetreuung zur Hand zu gehen.

Gestaltung: Thomas Gasser


Wort der Woche: Andreas Maurer


Moment-Echo: Marie-Claire Messinger

Service

Caritas Calimero


Die nächsten Infoabende für Freiwillige in Wien
Wann: am 8.3. und am 12.3. jeweils um 17 Uhr
Wo: Mommsengasse 35, 1040 Wien
Um Anmeldung wird gebeten:

calimero@caritas-wien.at oder 0664/887 199 51

Sendereihe