Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Kabarett Niedermair
2. Loisiarte
3. Stockwerkjazz

Kabarett Niedermair
Ab kommendem Freitag ist das erste gemeinsame Programm des Kabarett-Duos Flüsterzweieck, das sind Ulrike Haidacher und Antonia Stabinger, mit dem Liedermacher-Duo Christoph & Lollo im Kabarett Niedermair zu sehen. Subtile Komik, unbändiger Sprachwitz und schauspielerische Raffinesse bringt das schräge Duo "Flüsterzweieck" ein. Christoph & Lollo bitten mit humoristischen Liedern "absurd, politisch, bitterböse und liebenswert-charmant" zum gemeinsamen Tanz. "Eskalation im Walzertakt" - das gemeinsame Programm von Christoph&Lollo und Flüsterzweieck steht ab 16. März im Kabarett Niedermair auf dem Programm.

Loisiarte
Am kommenden Donnerstag wird das Festival für Musik und Literatur, die "Loisiarte" im Loisium in Langenlois eröffnet. Jedes der vier Konzerte ist einer Himmelsrichtung zugeordnet. Das Eröffnungskonzert startet im Osten mit Werken von György Kurtág, dem zentralen Komponisten dieser Festivalausgabe, sowie Peter Iljitsch Tschaikowsky. Die weiteren Konzerte bringen Begegnungen mit Komponisten wie etwa Bartok und Veress, sowie von Schumann, Brahms und Ravel. Es musizieren u.a. Christopher Hinterhuber, Christian Altenburger, Niklas Schmid, die Sopranistin Anna Maria Pammer und der Arnold Schönberg Chor, der die Sonntagsmatinee gestalten wird. Schauspielprominenz sorgt für literarischen Hochgenuss in allen veranstaltungen, darunter Andrea Eckert, Joachim Bißmeier und Florian Teichtmeister. Neu ist heuer ein Kinderkonzert am Sonntagnachmittag mit Mozarts "Zauberflöte". Die Loisiarte findet von 15. bis 18. März im Loisium und in der Basilika von Langenlois statt.

Stockwerkjazz
Im Stockwerkjazz in Graz ist morgen erstmals in Österreich das Pariser Trio THE KANDINSKY EFFECT zu Gast. Ursprünglich als ein Projekt zur Verschmelzung von Elektronik und Jazz konzipiert, hat The Kandinsky Effect in den letzten zehn Jahren einen einzigartigen Sound entwickelt, mit dem sie bisher vor allem in den USA reüssierten. Mittels Saxophon, Synthesizer, Drums und elektronischen Effekten fusionieren die drei Elemente von Jazz, Avantgarde, Rock, Electronica und Hip-Hop zu einem atmosphärisch verdichteten, fast hypnotischen Ganzen und geben dazwischen gelegentlich auch dancefloortauglichen Grooves Raum. Österreichpremiere von THE KANDINSKY EFFECT, morgen, Freitag, 9. März im Stockwerkjazz in Graz - Beginn: 20 Uhr.

Service

Kabarett Niedermair Wien
http://www.loisium-weinwelt.at/loisiarte/Festival Loisiarte
Stockwerkjazz Graz

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung