Franz Liszt

APA/ROBERT JÄGER

Rhapsodisches und Symphonisches

mit Gerhard Krammer. Franz Liszt - mehr als nur ein mittelmäßiger Instrumentator?

Der Stellenwert von Franz Liszt als Komponist wird immer wieder diskutiert. Dabei wird meist oberflächlich vom romantischen Künstlerlebenswandel des Virtuosen auf das kompositorische Schaffen verwiesen.

Welche Genialität und Originalität in diesem Schaffen steckt, bleibt meist auf der Strecke. Zeit, wieder einmal genauer hinzuhören und den "Tastentiger" Liszt neu herauszufordern.

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Album: LISZT FESTIVAL 2013
Titel: Episode aus Lenaus Faust: Der nächtliche Zug (Zeit mit Appl. 15:55) (00:12:15)
Orchester: Orchester Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck
Länge: 15:55 min
Label: Breitkopf und Härtel - Leipzig

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2011
Titel: Zwei Konzertetüden
* 1. Waldesrauschen
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 04:36 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING 2011
Titel: Zwei Konzertetüden
* 2. Gnomenreigen
Solist/Solistin: Boris Bloch /Klavier
Länge: 03:11 min
Label: Breitkopf & Härtel

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Album: LISZT FESTIVAL 2013
Titel: Episode aus Lenaus Faust: Der Tanz in der Dortschenke (Zeit mit Appl. 14:20) (00:12:47)
Orchester: Orchester Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck
Länge: 14:20 min
Label: Breitkopf und Härtel - Leipzig

Komponist/Komponistin: Franz Liszt/1811 - 1886
Bearbeiter/Bearbeiterin: Karl Müller Hartung /Arrangement
Album: LISZT: SÄMTLICHE WERKE FÜR ORGEL / STEFAN JOHANNES BLEICHER / CD 3
Titel: Einleitung zu dem Oratorium "Die Legende der Heiligen Elisabeth" / Bearbeitung für Orgel von Karl Müller Hartung, rev. von Liszt
Solist/Solistin: Stefan Johannes Bleicher /(Orgel d.Linsebühlkirche St.Gallen, authentische romantische Orgel)
Ausführender/Ausführende: Stefan Johannes Bleicher/geb.1962, Hohentengen, Württemberg
Länge: 09:21 min
Label: Arte Nova Classics 74321591992

Komponist/Komponistin: Franz Liszt/1811 - 1886
Titel: "CHRISTUS", ORATORIUM NACH WORTEN DER HEILIGEN SCHRIFT UND DER KATHOLISCHEN LITURGIE
Titel: 1.Teil, Weihnachtsoratorium : "Rorate coeli desuper"
Orchester: Savaria Symphonieorchester Szombathely
Leitung: Tamás Pál
Länge: 10:08 min
Label: Editio Musica Budapest

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Gesamttitel: LISZTFESTIVAL RAIDING - DEZSÖ RANKI - 21. 3. 2010
Titel: Ausgewählte Klavierwerke
* Unstern! / Sinistre (00:04:50)
* En reve. Nocturne (00:01:35)
* 1re Elegie (00:03:10)
* Impromptu (00:02:40)
* Sancta Dorothea (00:01:40)
* La lugubre gondola No. 2 (00:06:30)
* Wiegenlied (00:02:30)
* Romance (00:02:15)
* Toccata (00:01:00)
* Mephisto-Polka (00:04:15)
* Klavierstück Fis-Dur (00:01:25)
* Csardas. Allegro (00:01:30)
* Csardas Obstinee. Presto 3.00 + Appl.
Solist/Solistin: Dezsö Ranki /Klavier
Länge: 37:13 min
Label: Edition Musica Budapest

Komponist/Komponistin: Franz Liszt/1811 - 1886
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Otto Roquette/1824 - 1896
Album: DIE LEGENDE VON DER HEILIGEN ELISABETH / Oratorium für Soli, Chor und Orchester / Teil I
1. Introduktion (00:10:11)
Teil I (01:00:41)
Solist/Solistin: Maria Szechowska /Elisabeth, Sopran
Solist/Solistin: Doreen Millmann /Landgräfin Sophie, Mezzosopran
Solist/Solistin: Klaus Lapins /Landgraf Ludwig, Bariton
Solist/Solistin: Istvan Bercewy /Landgraf Hermann, Ungarischer Magnat, Friedrich II., Seneschall, Baß
Chor: Frankfurter und Marburger Konzertchor /Mitglieder
Chor: Hersfelder Festspielchor
Orchester: Radio Symphonieorchester Warschau
Leitung: Siegfried Heinrich
Länge: 10:13 min
Label: Koch 312912

Sendereihe