Gustavo Gimeno

MARCO BORGGREVE

Musique sacrée

ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Dirigent: Gustavo Gimeno; Wiener Singakademie; Eleonora Buratto, Sopran; Sara Mingardo, Alt; Kenneth Tarver, Tenor; Luca Pisaroni, Bassbariton; Robert Kovács, Orgel. Gioachino Rossini: Petite messe solennelle (1864) (aufgenommen am 1. März im Großen Konzerthaussaal Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Raphael Sas

Die "Petite Messe solennelle" ist neben dem "Stabat Mater" Rossinis zweite umfangreiche sakrale Komposition. Sie entstand 1863 als Auftragswerk für einen Pariser Adeligen zur Einweihung dessen Privatkapelle.

"Hier ist sie, die arme kleine Messe. Ist es wirklich heilige Musik (musique sacrée) oder doch vermaledeite Musik (sacrée musique)? Ich bin für die Opera buffa geboren. Du weißt es wohl! Ein bisschen Können, ein bisschen Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies", schrieb Rossini in einer ironischen Widmung an den "lieben Gott".

So "klein" ist diese Messe, die zuvor überhaupt erst einmal im Wiener Konzerthaus aufgeführt worden ist (auch damals – 1972! – durch das ORF-Symphonieorchester unter Milan Horvat), freilich nicht. Vielmehr handelt es sich um ein reich orchestriertes Spätwerk ganz im heiteren Geist Rossinis.
(RSO Wien)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: GIOACHINO ROSSINI/1792-1868
Titel: Petite Messe solennelle

* Kyrie (6:55)
* Gloria in excelsis (2.29)
* Gratias (4.28)
* Domine Deus (5.12)
* Qui tollis (7.42)
* Quoniam (7.09)
* Cum Sancto Spiritu (6.02)
* Credo in unum
* [Prélude religieux] Pendant l'Offertoire (8.26)
* Sanctus (4.25)
* O salutaris hostia (5.53)
* Agnus Dei (8.11)
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor: Wiener Singakademie
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Solist/Solistin: Eleonora Buratto/Sopran
Solist/Solistin: Sara Mingardo/Alt
Solist/Solistin: Kenneth Tarver/Tenor
Solist/Solistin: Luca Pisaroni/Bassbariton
Solist/Solistin: Robert Kovács/Orgel
Leitung: Gustavo Gimeno
Länge: 83:42 min
Label: Ricordi/Leihmat.

Sendereihe

Übersicht