Christof Dienz & Lorenz Raab

HELMUT KARL LACKNER

Soli & Duos mit Lukas Kranzelbinder, Christof Dienz & Lorenz Raab, Rina Kaçinari & Maria Craffonara.

mit Albert Hosp und Johann Kneihs. Offene Grenzen!

Live aus dem Wiener RadioCafe

In der Radiosession gibt es heute drei klein, aber fein besetzte Kurz-Konzerte zu hören, allesamt grenzüberschreitend zwischen Jazz, World, improvisierter Musik und Klassik. Lukas Kranzelbinder hat, obwohl noch keine 30, ein imponierendes Musik-Portfolio anzubieten: Ob mit "Shake Stew" oder "Mario Rom's Interzone" - was der Kontrabassist angeht, macht er mit vollem künstlerischen Einsatz, und der Erfolg gibt ihm recht.

Christof Dienz wiederum verleiht Österreichs Musikszene seit den 1990er Jahren wertvolle Impulse. Ursprünglich als Fagottist ausgebildet, hat er vor einigen Jahren die Zither für sich entdeckt und ihr seither ungeahntes Repertoire erschlossen. Lorenz Raab ist einer der vielseitigsten Trompeter Österreichs, in notierter ebenso wie in improvisierter Musik zuhause. Mit Christof Dienz ergeht er sich im fröhlichen musikalischen Wurzel-Ziehen, naheliegend daher der Name des Duos: "RaaDie".

Österreichs Musikszene ist international: Die Cellistin Rina Kaçinari wurde in Pristina/Kosovo geboren, die Sängerin und Violinistin Maria Craffonara kommt aus Südtirol. Gemeinsam werden sie bei Glatt & Verkehrt 2018 auf die argentinischen Schwestern Caronni treffen.
Auch Dienz, Raab und Kranzelbinder werden bei Glatt & Verkehrt auftreten. Dienz feiert die Wiederauferstehung seiner legendären Gruppe "Die Knödel", Kranzelbinder wird gleich zwei außergewöhnliche Programme entwickeln, und Lorenz Raab gestaltet mit "Art of Brass" einen Familien-Nachmittag. Albert Hosp und Johann Kneihs moderieren die Radiosession und präsentieren das Festival-Programm.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht