Liquid Loft - Liebesgeschichte Fahrrad

Donaufestival: Church of Ignorance
Ausstellung Bicycles! A love story

Donaufestival: Church of Ignorance

Wo immer sich die Performancegruppe Liquid Loft in den vergangenen Jahren aufgehalten hat, wurden Sprachen und Dialekte für ihr Projekt "Foreign Tongues" aufgezeichnet und gesammelt. Das akustische Material umfasst Sorbisch und Burgenlandkroatisch ebenso wie irisch-gälische Dialekte und Katalanisch. Tänzerinnen und Tänzern versuchen, die Sprachen und Stimmen körperlich umzusetzen. Entstanden ist daraus unter anderem die Performance "Church of Ignorance", die beim Donaufestival in der säkularisierten Dominikanerkirche in Krems gezeigt wird. Gestaltung: Jakob Fessler


Ausstellung "Bicycles! A love story"

Fahrrad-Hundepeitschen, aufputschender Tonic-Wein und Hochräder sind ab morgen in der Nordbahnhalle in Wien zu sehen - in der Ausstellung "Bicycles! A love story". Kurator Markus Böhm und die Kunsthistorikerin und Kuratorin Maris Liska stellen historische Porträts, kuriose Radaccessoires und viele andere Objekte aus der Geschichte des Fahrrads zusammen. Der Fokus der Ausstellung liegt dabei nicht auf den technischen Details, sondern auf der Fahrradfahrerin selbst. Frauen etwa profitierten enorm von der Erfindung des Fahrrads - durften sie zum Radeln doch endlich bequeme Hosen tragen.- Gestaltung: Hanna Ronzheimer

Service

Liquid Loft: Church of Ignorance
28./29.4.2018, Dominikanerkirche Krems
Donaufestival
Liquid Loft
Ausstellung Bicycles! A love story

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe