Dornrosen

MANFREDO WEIHS

Wir sind unsere eigene Abenteuergeschichte

"Wahnsinnlich" - Der Abend der großen Gefühle von und mit den Dornrosen.
Gestaltung: Doris Glaser
Robert Blöchl: Gute Gesellschaft. Gestaltung: Doris Glaser

Sind Sie unterwältigt, gesättigt und gelangweilt? Gleichzeitig überfordert von den vielen Reizen? Sind Ihre Sinne schon taub? Ganz schön blöd, aber nicht aussichtslos!

Die Dornrosen versprechen Hilfe und bringen wahrhaftige Gefühle ans Licht. Mit ihren überirdischen Dreiklängen, ihrer schrägen Denkart und ihrer unkomplizierten steirischen Ehrlichkeit gehen die drei Schwestern selbstironisch, musikalisch und voller skurriler Ideen ans Werk. Ihre Musik und ihre Texte sind selbst fabriziert und authentisch. Sie verwehren sich erfolgreich einem Genre und bezeichnen sich selbst als Geschwisterband mit Schmäh und Hang zum Kabarett.

Robert Blöchl, in den 1970er Jahren in Linz geboren, trat schon früh als Straßenmusiker und mit seiner Band auf. Eine Karriere als Lehrer tauschte er gegen eine Ausbildung zum Clown und Schauspieler. 2001 lernte er bei den CliniClowns Freund und zukünftigen Bühnenkollegen Roland Penzinger kennen. Unter der Fusion ihrer beiden Nachnamen haben sie als Kabarettduo BlöZinger schon sieben Programme auf die Bühne gebracht.

In seinem ersten Soloprogramm "Gute Gesellschaft" zeigt Robert Blöchl, was alles in uns steckt. "Wir sind die Helden, Schurken, das Durcheinander, die Angst, die Spannung, die Leute, die nur vorbeigehen, die Jungfrau in Nöten, Farben, Dinge und Geräusche. Wir sind eine Menge Dinge und alle gleichzeitig", sagt Robert Blöchl.

Service

Dornrosen

Robert Blöchl

Sendereihe

Gestaltung