Schildkröte

ROBERT HOFRICHTER

Farbenprächtige Welten unter Wasser

Meeres-Geschichten. Der Zoologe und Taucher Robert Hofrichter über seine Begegnungen mit den Lebewesen des Ozeans.
Teil 1: Bedrohte Paradiese.
Gestaltung: Renate Pliem

Seit der Kindheit begleitet Robert Hofrichter die Begeisterung für die Tiefen des Ozeans. "Nichts auf dieser Erde wäre ohne das Meer denk- und vorstellbar, nichts würde in den globalen Abläufen funktionieren", sagt der Zoologe. Um seine Leidenschaft für maritime Zusammenhänge weiterzugeben, hat er die Meeresschutzorganisation MareMundi mit Sitz in Salzburg gegründet. Auf der kroatischen Insel Krk betreibt die Organisation eine Meeresstation, die Schulklassen die Möglichkeit gibt, tiefer in die Geheimnisse des Ozeans "einzutauchen" und mehr über die von der Umweltzerstörung bedrohten Lebensräume zu erfahren.

Als Taucher hat Robert Hofrichter die ganze Welt gesehen. Er schildert den Niedergang ganzer Gebiete im Mittelmeer, aber auch die Erholung von geschützten Meeresteilen.

Auf den Azoren beeindruckten den Meeresbiologen große Gruppen von Delphinen, aber auch unterschiedliche Walarten, wie die majestätischen Pottwale. Er schildert das Korallendreieck von Raja Ampat im Westen Neuguineas. "Dort gibt es die größte maritime Artenvielfalt der Welt", meint Robert Hofrichter. Und eine Hai-Begegnung wird auch geschildert: ein Galapagos-Hai umkreiste den Forscher und zog dann friedlich von dannen.

Service

INTERVIEWPARTNER:

Dr. Robert Hofrichter
MareMundi
Organisation zur Förderung der Meereswissenschaften

BUCHTIPP:

Robert Hofrichter: Im Bann des Ozeans.
Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe.
Gütersloher Verlagshaus 2018


Kostenfreie Podcasts:
Vom Leben der Natur - XML
Vom Leben der Natur - iTunes

Sendereihe