Glück auf dem Rücken?

Vom Leben mit Pferd und dem Ende einer Freundschaft.

Unser Rudi wundert sich mal wieder über die Zweibeiner und ihre komischen Sprüche. Den zum Beispiel: "Das Glück der Erde liegt am Rücken der Pferde". Unser Radiohund hat es dort noch nicht gefunden, aber Anna war erfolgreich - zumindest für viele Jahre. Anna hatte, wovon viele junge Zweibeinerinnen zu träumen scheinen: ein eigenes Pferd. Ein ganz besonderes noch dazu: ein Island Pony, namens Snör. Doch Anna hat sich von dem Pony getrennt, davon hat sie Rudi schon einmal erzählt. Heute ist für sie der Pferde-Traum ausgeträumt. Warum?


Anna: "Ein Pferd ist viel Arbeit, sehr, sehr viel Arbeit. Der Reitstall war ungefähr eine Stunde Fahrt von zu Hause entfernt. Dann fährst du da mal hin, jeden Tag, und brauchst dort vier Stunden, um dich um das Pferd zu kümmern und alles zu erledigen und dann fährst du wieder eine Stunde zurück - dann hast du keine Zeit mehr. Und lernen musst du auch."


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe