Blattläuse auf Pflanze

dpa/FRANK RUMPENHORST

Wie Hobbygärtner Laus und Co. loswerden

Gratisroaming: Im Urlaub wird so viel telefoniert wie nie +++ Teure "Finanzsanierung" statt günstiger Kredit +++ Haushaltsversicherungen unter der Lupe +++ Wie Hobbygärtner Laus und Co. loswerden

Gratisroaming: Im Urlaub wird so viel telefoniert wie nie

Seit knapp einem Jahr können Urlauber ihr Handy auf Reisen innerhalb der EU "wie zuhause" verwenden. Extragebühren für das Roaming fallen keine mehr an. Die Kunden nutzen ihre neue mobile Freiheit und telefonieren und surfen im EU-Urlaub so viel wie nie. Auch die Telekom-Regulierungsbehörde RTR ist mit der Umsetzung zufrieden.


Teure "Finanzsanierung" statt günstiger Kredit

Über das Internet suchte ein Steirer nach einem günstigen Kredit, um sich ein neues Auto zu finanzieren. Das Unternehmen "Exilium Finanz" mit Sitz in Deutschland versprach eine günstige Lösung: 13.000 Euro Kredit zu günstigen Konditionen mit flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten. Doch anstatt des Geldes bekam er eine "Finanzsanierung" zugeschickt, für die er per Nachnahme 500 Euro bezahlen sollte. Kein Einzelfall wie sich herausstellte.


Haushaltsversicherungen unter der Lupe

Haushaltsversicherungen werden von Konsumentenschützern generell empfohlen. Das Angebot in Österreich ist groß, die Preis- und Leistungsunterschiede teils erheblich. Die Arbeiterkammer (AK) hat Produkte von 15 Versicherern miteinander verglichen. Worauf man achten sollte, bevor man die Unterschrift unter eine Polizze setzt.


Wie Hobbygärtner Laus und Co. loswerden

Blattläuse und Schnecken machen auch vor Hausgärten und Balkonen nicht halt. Die Plagegeister lassen sich jedoch auch ohne den Einsatz von Gift vertreiben. Der Handel bietet dafür biologische Pflanzenschutzmittel und Nützlinge an. Diese nützlichen Käfer und Larven fressen die Schädlinge auf und schützen so die Pflanzen. Nützlinge gibt es abgepackt in Fachmärkten und über das Internet zu kaufen.


Moderation: Marlene Nowotny

Service

Beiträge aus den letzten Sendungen, Verbrauchernews, neueste Testergebnisse, Tipps, Kontaktadressen, Konsumenten-Links usw. finden Sie in help.ORF.at

Sendereihe