Ergo- und Physiotherapie für Kinder

Wenn Kinder Unterstützung benötigen - Aufgabengebiete der pädriatischen Ergo- und Physiotherapie

Die Liste der kindlichen Krankheiten und Beschwerdebilder, bei denen Ergo- und der Physiotherapie helfen können, ist lang: Dazu zählen unter anderem Störungen der Sprachentwicklung, der Konzentration und Aufmerksamkeit, der Malentwicklung und Grafomotorik und des Sozialverhaltens. Weiters Wahrnehmungsprobleme (sensorische Integrationsstörung), Aufmerksamkeitsdefizite/Hyperaktivität, Entwicklungsstörungen (Autismus) und Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten im Kindergarten und in der Schule, Sprachauffälligkeiten, Lernstörungen, körperliche und geistige Beeinträchtigungen (Morbus Down, Geburtstraumen oder Frühgeburt), Behinderungen, Muskelerkrankungen, Lähmungen, Fehlhaltungen, neurologische Erkrankungen (etwa cerebrale Paresen), Lungenkrankheiten, Herz-Kreislauf-Schwäche und Krebs.

Gesund durch Handeln

Der Begriff Ergotherapie leitet sich vom Griechischen "to ergon" ab, dies bedeutet so viel wie "Tätigsein". Die Ergotherapie geht davon aus, dass aktiv sein eine heilende Wirkung hat, wenn Aktivitäten für die Kinder gezielt ausgewählt werden. Also zum Gleichgewichtsbeschwerden Balanceübungen, bei Störungen der Feinmotorik diffizile Basteleien usw. Ergotherapie wird ärztlich verordnet, wenn Kinder in ihrer körperlichen, geistigen und/ oder sozialen Entwicklung gegenüber Gleichaltrigen zurückstehen. Dadurch sind sie häufig den täglichen Anforderungen im Alltag, im Kindergarten und in der Schule nicht gewachsen.

Eine bunte Palette an Methoden

Der Begriff Physiotherapie setzt sich zusammen aus "Körper" und "Heilung".
Therapiert wird mit unterschiedlichen Methoden, die häufig in Kombination eingesetzt werden. Viele PhysiotherapeutInnen arbeiten mit der so genannten Bobath-Methode, benannt nach ihren Erfindern, dem deutschen Ehepaar Bobath. Bei dieser neurophysiologischen Technik werden motorische, sensorische, perzeptive, kognitive, kommunikative, emotionale und soziale Funktionen gestärkt. Bobath eignet sich unter anderem für Asymmetrien (Schiefhaltungen), Entwicklungsverzögerungen und Wahrnehmungsstörungen, aber auch für Gangunsicherheiten und Fehlbelastungen (Skoliosen). Eine weitere physiotherapeutische Methode, die sowohl bei Erwachsenen, als auch bei Kindern zur Anwendung kommt, ist die Vojta-Therapie (nach ihrem Entwickler, dem Neurologen und Pädiater Vaclav Vojta). Dabei übt der Therapeut einen gezielten Druck auf bestimmte Körperzonen aus - mit dem Effekt, dass Muskelfunktionen im Bereich der Wirbelsäule, aber auch an Armen und Beinen, Händen und Füßen sowie im Gesicht aktiviert werden. Mit der Vojta-Therapie werden Säuglinge und Kinder mit einer Störung der motorischen Entwicklung behandelt. Weitere Methoden, die häufig bei Kindern eingesetzt werden, sind manuelle Lymphdrainage, Atemtherapie, Hippotherapie, Fußreflexzonenmassage oder die Alexandertechnik.

Das Gewebe sprechen lassen

Unser Sendungsgast Elisabeth Rajchl ist auch ausgebildete Kinderosteopathin. An der Kinderklinik im AKH hilft sie damit Frühgeborenen, in ihrer Praxis Babys und Kindern mit Schlafstörungen, Schreiproblemen, Bauchschmerzen, Fußfehlstellungen usw. Weitere Indikationen für Osteopathie sind unter anderem Lernprobleme, Bronchitis, Saug- und Schluckprobleme sowie Schielen.
Mit dem sanften Einsatz der Hände versuchen KinderosteopathInnen Blockaden zu erspüren und zu lösen. Durch die Behandlung werden die Selbstheilungskräfte der Kleinen angeregt und der Energiefluss wird wieder in Schwung gebracht.

Bei der Bewältigung des Alltags helfen

Unser zweiter Sendungsgast, die Ergotherapeutin Ursina Lauber, ist spezialisiert auf Kinder mit einer umschriebenen Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen, wie zum Beispiel: entwicklungsbedingte Koordinationsstörung, Entwicklungsdyspraxie, Syndrom des ungeschickten Kindes, umschriebene Entwicklungsverzögerung der Fein- und Grafomotorik, umschriebene Entwicklungsstörung der Mundmotorik.
Das Ziel der Therapie ist es dem Kind dabei zu helfen, dass ihm die Alltagsaktivitäten leichter fallen.
Je nach den Bedürfnissen des Kindes werden trainiert: das An- und Ausziehen, Zeichnen, Schreiben, der Umgang mit der Schere und mit dem Besteck, Klettern, Schaukeln, erfolgreiches Spielen mit Gleichaltrigen, usw.
Das wichtigste bei jeder Therapiestunde - es muss den Kindern Spaß machen.

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Manfred Götz
Eine Sendung von Dr. Christoph Leprich und Mag.a Nora Kirchschlager.

Reden auch Sie mit! Wir sind gespannt auf Ihre Fragen und Anregungen. Unsere Nummer: 0800/22 69 79, kostenlos aus ganz Österreich.

Fragen:
Gehen Sie mit Ihrem Kind zu einer Physiotherapeutin oder Ergotherapeutin?
Welche Beschwerden hat Ihr Kind?
Haben die Behandlungen zu einer Verbesserung der Beschwerden geführt?
Wurde ihr Kind schon einmal mit Osteopathie behandelt?
Üben Sie mit Ihrem Kind das Gelernte zuhause weiter?
Machen Ihrem Kind die Übungen Spaß oder braucht es etwas Überwindung?

Service

Ursina Lauber, Msc
Kinder-Ergotherapeutin
Ergotherapie in Mauer
Endresstraße 59c
A-1230 Wien
0660/22353720
E-Mail
Homepage

Elisabeth Rajchl MSc
Diplomosteopathin, Kinderosteopathin, Physiotherapeutin
angestellt an der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, MedUni Wien, Abteilung Neonatologie
auch Arbeit in freier Praxis
Spittelauer Lände 13/11
1090 Wien
0676/503 36 38
E-Mail
Homepage

Ergotherapie Austria - Bundesverband der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Österreichs
Ausbildung Ergotherapie
Physio Austria, Bundesverband der PhysiotherapeutInnen Österreichs
KinderphysiotherapeutInnen in Österreich
Beschwerdebilder, bei denen Physiotherapie helfen kann
Verschiedene physiotherapeutische Techniken
Beschwerdebilder, bei denen Physiotherapie helfen kann
Osteopathisches Zentrum für Kinder in Wien
KinderosteopathInnen in Österreich
Wiener Schule für Osteopathie
Osteopathische Behandlung von Kindern
Österr. Gesellschaft für Osteopathie
Kinderosteopathie-Ausbildung an der International Academy of Osteopathy
Kinderosteopathie-Ausbildung im Wiener Osteopathischen Zentrum für Kinder

Sendereihe