Stofftiere und Grabkerzen

DPA/MARC TIRL

Wie man mit Kindern über Tod und Gewalt spricht

"Der Dachs ist nicht eingeschlafen, der Dachs ist tot." Wie sprechen Sie mit Kindern über Tod und Gewalt?

Viele Erwachsene tun sich schwer, mit Kindern über den Tod zu reden. Sie verwenden nicht das Wort "sterben", sondern sprechen von "Einschlafen" und "Im Himmel sein". Der vermeintliche Schutz kann jedoch Schaden anrichten. Pädagogen sind überzeugt: die Wahrheit ist den Kindern zumutbar. Sie seien oft sogar viel offener gegenüber "schweren" oder "heiklen" Themen. Wichtig ist die "kindgerechte" Vermittlung, dem jeweiligen Alter entsprechend.
Nach der Sendung bitten wir Sie unter der Telefonnummer 0800/22 69 79 um Ihre Erfahrungsberichte. Wie sprechen Sie mit Ihren Kindern über Tod, Gewalt, Missbrauch, Krieg, Terror? Wie reagieren Ihre Kinder darauf? Wie wurde mit Ihnen in Ihrer Kindheit darüber geredet?


Gestaltung: Thomas Gasser

Sendereihe