Design und Erlebnisaufsatz

20 Jahre Kaffee und Möbel
Schulaufsatz-Slam in der Brunnengasse

20 Jahre Kaffee und Möbel

Vor 20 Jahren, im Jahr 1998, gründete Lothar Trierenberg mit ein paar designaffinen Freunden das Café Möbel in Wien Neubau. Die Idee: junge Designer präsentieren ihre Möbel als Einrichtungsgegenstände im Kaffeehaus. Damit war Österreichs erster "Concept-Store" geboren, so Lothar Trierenberg. Heute betreibt er neben dem Café noch ein eigenes Möbelgeschäft.- Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Schulaufsatz-Slam in der Brunnengasse

"Wie ich mich anziehe. Nach dem Waschen ziehe ich meine Unterhose an, anschließend setze ich mich bequem zum Frühstückstisch.." Diesen Text - einen Erlebnisaufsatz - hat die Wiener Filmkuratorin Lisa Mai vor mehr als zwanzig Jahren in der zweiten Klasse Volksschule zu Papier gebracht. Ihre Freundin Eva Steffen, Leiterin und Programmchefin des Czernin-Verlags, analysiert: "Der Text hat keine Pointe, aber das macht es im Rückblick witzig, weil einfach nichts passiert. Und das ist man nicht gewohnt von Texten." Eva Steffen und Lisa Mai haben in den letzten Jahren mehrere erfolgreiche "Tagebuch-Slams" organisiert, nun erweitern sie ihr Repertoire. Am kommenden Samstag, 16. Juni, laden sie ab 19.00 Uhr zu einem sogenannten "Schulaufsatz-Slam" in die Brunnengasse Nummer 1 im Herzen Ottakrings. Wer immer teilnehmen und öffentlich aus alten Schulaufsätzen lesen möchte, ist herzlich willkommen.-
Gestaltung: Günter Kaindlstorfer

Service

Das Möbel
Europas erster Schulaufsatz-Slam: 16. Juni, ab 19.00 Uhr, Brunnengasse 1 in Wien-Ottakring.(Innenhof, bei Schlechtwetter Hofeinfahrt). Wer öffentlich aus alten Schulaufsätzen lesen will, melde sich per E-mail an: lisa@dotdotdot.at.
Schulaufsatz-Slam

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe