ICD-11, Schneeschmelze

Innsbrucker Studie zu Internet-Sucht bei Jugendlichen +++ Archiv zum Zustand der Gletscher

Innsbrucker Studie zu Internet-Sucht bei Jugendlichen

Vier Prozent der Jugendlichen sind internetsüchtig, das schätzen europaweite Studien. Nicht zuletzt deswegen hat die Weltgesundheitsorganisation WHO mit dem heutigen Tag "gaming disorder" - also z.B. maßloses Online-Videospielen - als Krankheit anerkannt. Haben Kinder und Jugendliche allerdings psychische Probleme, ist das Internet-Sucht-Risiko noch deutlich höher. Das zeigt eine aktuelle Studie der Medizinischen Universität Innsbruck.

Gestaltung: Wolfgang Böhmer
Mit: Martin Fuchs, Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Medizinischen Universität Innsbruck


Archiv zum Zustand der Gletscher

Die Gletscher in Österreich haben dieses Jahr einen durchschnittlichen Winter erlebt - meist nicht besonders wenig Schneefall, aber auch nicht so viel, dass schon klar ist, wie die Gletscher durch den Sommer kommen werden.

Gestaltung: Isabella Ferenci
Mit: Andrea Fischer, Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung in Innsbruck Öst. Akademie der Wissenschaften

Radio-Tipp:
Ö1 widmet sich heute noch einmal der Gletscherforschung: Heinz Slupetzky hat 1960 begonnen, Gletscher in den Hohen Tauern zu vermessen. Nun setzt er sich zur Ruhe. Ein Portrait zu hören heute Abend in den Ö1 Dimensionen ab 19:05 Uhr.

Grafik:
Auf science.ORF.at
können Sie das "Gletschertagebuch" nachlesen (samt Grafik) - es wird dort seit 2003 geführt.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung