Aus nächster Nähe - Die Kammermusikreihe des RSO Wien

Mitglieder des RSO Wien: Franz-Markus Siegert und Anaïs Tamisier, Violine; Martin Edelmann und Raphael Handschuh, Viola; Julia Schreyvogel und Raffael Dolezal, Violoncello. Richard Wagner: Vorspiel zu Tristan und Isolde (Bearbeitung für Streichsextett von Sebastian Gürtler) Richard Strauss: Streichsextett aus Capriccio op. 85 Arnold Schönberg: a) Toter Winkel für Streichsextett (Fragment); b) Verklärte Nacht, Streichsextett d-Moll op. 4 (aufgenommen am 8. Juni im Arnold Schönberg Center in Wien). Präsentation: Renate Burtscher

Im letzten Konzert des Zyklus "Aus nächster Nähe" erwartet das Publikum ein Fragment und drei tragische Liebesgeschichten mit unterschiedlichem Ausgang. Hinter jedem Stück verbirgt sich eine literarische Vorlage: Arnold Schönbergs Fragment "Toter Winkel" entstand nach einem Gedicht von Gustav Falke und endet nach 34 Takten. Die Oper "Tristan und Isolde" mündet im Liebestod der Protagonistin, das Ende von "Capriccio" bleibt ungewiss. Einzig "Verklärte Nacht" von Arnold Schönberg schließt nach vielen Turbulenzen zuletzt mit einem Happy End.
(RSO Wien)

Playlist

Urheber/Urheberin: Richard Wagner
Titel: Vorspiel zu Tristan und Isolde (Bearbeitung für Streichsextett von Sebastian Gürtler mit dem Pariser Konzertschluss),
Ausführender/Ausführende: Mitglieder des ORF RSO Wien,
Länge: 11:54 min
Label: D3108-1 Edition Walhall Copyri

Urheber/Urheberin: Richard Strauss
Titel: Capriccio - Ein Konversationsstück für Musik in einem Aufzug von Clemens Krauss und Richard Strauss, op. 85 für Streichsextett
Ausführender/Ausführende: Mitglieder des ORF RSO Wien
Länge: 11:29 min
Label: Kommissionsverlag Johannes Oer

Urheber/Urheberin: Arnold SChönberg
Titel: 'Toter Winkel' für Streichsextett (Fragment)
Ausführender/Ausführende: Mitglieder des ORF RSO Wien
Länge: 02:37 min
Label: Dorothee Schubel. Mainz / EM

Urheber/Urheberin: Arnold Schönberg
Titel: Streichsextett 'Verklärte Nacht', op.4
Ausführender/Ausführende: Mitglieder des ORF RSO Wien
Länge: 27:30 min
Label: Verlag Dreililien (Richard Bir

Komponist/Komponistin: Niels Wilhelm Gade/1817 - 1890
Album: NIELS WILHELM GADE: KAMMERMUSIK
Titel: Sextett für Streicher in Es-Dur op.44 (revidierte Fassung)
Anderssprachiger Titel: Sextett für 2 Violinen, 2 Violen und 2 Violoncelli in Es-Dur op.44
* Andante - Allegro vivace - 1.Satz (00:10:40)
* Scherzo. Allegro non troppo - 2.Satz (00:05:17)
* Andantino - 3.Satz (00:06:11)
* Finale. Allegro molto vivace - 4.Satz (00:07:05)
Streichsextett
Ausführende: Philharmonisches Streichoktett Berlin /Mitglieder
Ausführender/Ausführende: Laurentius Dinca /Violine
Ausführender/Ausführende: Stephan Schulze /Violine
Ausführender/Ausführende: Wolfgang Talirz /Viola
Ausführender/Ausführende: Matthew Hunter /Viola
Ausführender/Ausführende: Christoph Igelbrink /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Mathias Donderer /Violoncello
Länge: 25:34 min
Label: MDG Gold 30811022

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht