Mensch in Jacke hockt auf Betonbrunnenring, dahinter Wäsche auf einer Leine

APA/HANS PUNZ

Zwischen Integration und Abschiebung

Asylsuchende im "Deportation Gap".
Gäste: Sieglinde Rosenberger, Professorin für Politikwissenschaft, Universität Wien; Anny Knapp, Vorsitzende Asylkoordination Österreich; Uschi Spitzbart, Initiative "Klosterneuburg hilft"
Moderation: Xaver Forthuber
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Auf dem Territorium der EU leben schätzungsweise mehr als eine Million Asylsuchende und irreguläre MigrantInnen im so genannten "Deportation Gap": Asyl wurde ihnen verweigert, aber rechtliche, humanitäre oder praktische Gründe verhindern, dass sie abgeschoben werden können. Ohne jede Perspektive drohen sie in Armut, Obdachlosigkeit oder Kriminalität abzurutschen. Ein aktuelles Forschungsprojekt der Politikwissenschafterin Sieglinde Rosenberger beschäftigt sich mit diesem Phänomen und gibt konkrete Empfehlungen für politische Maßnahmen. Wie sich die Zivilgesellschaft dazu verhält, ist das Thema einer weiteren Studie, in der es um Protestbewegungen rund um das Asylthema geht.

Wie lebt es sich in der "Lücke" zwischen Integrationsperspektiven und drohender Abschiebung? Anny Knapp vom Verein "asylkoordination österreich" hat Einblick in die Asylverfahren und ist die österreichische Koordinatorin im europaweiten NGO-Netzwerk ECRE. Uschi Spitzbart wohnt im niederösterreichischen Klosterneuburg, in ihrer Familie lebt seit 2015 ein junger afghanischer Flüchtling, und gemeinsam mit anderen Privatpersonen aus ihrer Gemeinde engagiert sie sich in dem Verein "Klosterneuburg hilft".

Wie gehen wir mit Menschen um, die - oft langfristig - einen unsicheren Aufenthaltsstatus haben? Wie entscheiden wir über den Zugang zu sozialen Rechten und Basisversorgung? Und wie sollen die gesellschaftlichen Debatten darüber ausgetragen werden? Diskutieren Sie mit Anny Knapp, Sieglinde Rosenberger und Ursula Spitzbart: Rufen Sie live in der Sendung an unter 0800 22 69 79 oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at.

Playlist

Urheber/Urheberin: Thomas Belhom
Titel: NO BORDER
Ausführender/Ausführende: Thomas Belhom
Länge: 02:23 min
Label: Ici d'Ailleurs

Urheber/Urheberin: Dario Balmas, Alessandro Raise, Gilberto Bonetto & Gabriele Biei
Titel: Border
Ausführender/Ausführende: Jambalaya 37
Länge: 02:54 min
Label: Toast

Urheber/Urheberin: The Fat Bastard Gang Band
Titel: No Border
Ausführender/Ausführende: The Fat Bastard Gang Band
Länge: 01:03 min
Label: Bastard Production

Urheber/Urheberin: Stefano Bollani & Luigi Tessarollo
Titel: Border Line
Ausführender/Ausführende: Stefano Bollani & Luigi Tessarollo
Länge: 01:13 min
Label: ECM

Sendereihe