Borschtsch, Piroggen und Stör

Rudi im Russlandfieber, Teil 4: Ein Radiohund und seine Teigtaschen. Russische Spezialtäten aus dem Kochtopf!

Rudi überlegt eine Woche lang im Speisewaggon der Transsibirischen Eisenbahn zu verbringen. Doch dafür braucht er mehr Information über russisches Essen. Er besucht die Journalistin Susanne Scholl. Sie hat längere Zeit in Russland verbracht und erzählt ihm von ihrem Lieblingsessen "Piroggen" und von einer roten Rübensuppe namens "Borschtsch".

Susanne Scholl: "Piroggen sind Teigtaschen. Aber nicht so wie italienische Tortellini oder unsere Nudeltaschen, sondern das ist wie Brotteig und der wird gefüllt mit Kraut, Ei oder Fleisch. Man kann sie aber auch süß machen, mit Äpfeln oder Beeren füllen und dann herausbacken. Das schmeckt ganz gut."

Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe