Schrift auf dem Dach

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Hundert Häuser

1957 - Hotel Europa Salzburg

Mit seinen 15 Geschoßen war das 1957 eröffnete Hotel Europa Salzburgs erstes Hochhaus. Bis heute ist die Hotelscheibe am Salzburger Bahnhof das höchste Gebäude der Stadt. Ein "Schandfleck" war und ist der rund 60 Meter hohe Bau den einen, ein gelungenes und schützenswertes Beispiel der Architektur des Wiederaufbaus den anderen.

Entstehen sollte das Hotel auf den Gründen des im zweiten Weltkrieg nahezu gänzlich zerbombten Grand Hotel de l'Europe, einem 1865 eröffneten Luxushotel der Gründerzeit. Statt eines Wiederaufbaus entschloss sich der Eigentümer Georg Jung 1951 zur Schleifung der Bombenruine und beauftragte den Architekten Josef Becvar mit der Erstellung von Bebauungsplänen.

Das "Hochhausfieber" das in Österreich mit der Euphorie des Wiederaufbaus um sich griff, sollte sich am sogenannten Bahnhofvorplatz als 15-geschoßige Hotelscheibe einschreiben. "Das besondere ist", sagt der Salzburger Architekturhistoriker Norbert Mayr über Josef Becvars Architektur, "dass er hier im Gegensatz zur Umgebung ein sehr schlankes Gebäude errichtet hat, das auf der einen Seite diese markante Schachbrettfassade zum Bahnhof hin eingesetzt hat. Diese Fenster belichten den Laubengang, das heißt alle Hotelzimmer sind Richtung Altstadt gerichtet; und durch die Einhüftigkeit ist ein sehr schlankes Gebäude entstanden, das nicht im Sinne der Ausreizung von Quadratmetern agiert - im Gegensatz zur Wohnbebauung, die gleichzeitig entstanden ist."

Architektur: Josev Becvar
Eröffnung: 1957
Adresse: 5020 Salzburg, Rainerstrasse 31

Gestaltung: Roman Tschiedl

Service

Mit der Sendereihe "Hundert Häuser" wird eine Geschichte Österreichs anhand seiner Architektur erzählt - vom Jahr 1918, in dem am 12. November die Erste Republik ausgerufen wurde, bis zur Gegenwart. Für jedes Jahr steht ein historisch bedeutendes, architektonisch spannendes oder eine Epoche prägendes Bauwerk, das in jeweils einem Radiobeitrag porträtiert wird. Zu hören ist die hundertteilige Reihe von Montag bis Donnerstag um 17:25 Uhr, von Mitte Mai bis 12. November 2018.

Andreas Kapeller, "Hotel de l'Europe. Salzburgs unvergessenes Grandhotel", Colorama und Salzburger Stadtverein, 1997

Norbert Mayr, "Die "aufgestellte Streichholzschachtel". Das Salzburger Hotel Europa als facettenreiches Symbol des Wiederaufbaus", in: Architektur & Baureform Nr. 176, S. 66-71, 1995

Norbert Mayr, "Verstehen Sie Bahnhof?", in: Die Presse, 23.03.2013

Sendereihe

Übersicht