EU-Fahnen

AFP/STÈPHANE ARNAUD

Europadämmerung - Ist die Union noch zu retten?

mit Klaus Webhofer

Natürlich, möchte man entgegnen. Auch wenn derzeit jeder gegen jeden agiert und die Kassandrarufe so laut wie noch nie durch Europa schallen.
Alles dreht sich in diesen Wochen um Flüchtlinge und Migranten, obwohl heuer bisher die Zahlen überschaubar niedrig sind.

Gibt es keine anderen Themen, keine anderen Probleme? Oder ist die Flüchtlingskrise tatsächlich die einzige wirkliche gesamteuropäische Krise, die das politische, ökonomische und soziale Modell Europas infrage stellt, wie der bulgarische Intellektuelle Ivan Krastev schreibt? Unbestreitbar ist die Flüchtlingskrise der wichtigste Grund, warum Populisten viel Zulauf bekommen.
Wie kommt Europa wieder in die Spur? Welche Zukunftsszenarien drängen sich auf, und was ist heute anders als in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts als Österreich Mitglied der EU geworden ist?

Bei Klaus Webhofer diskutieren im"Klartext":

Franz Vranitzky (SPÖ)
Gernot Blümel (ÖVP)

Der eine hat als Bundeskanzler Österreich in die EU geführt, der andere gestaltet als Europaminister und enger Vertrauter des heutigen Regierungschef die gegenwärtige Europapolitik mit.

Service

Klartext
Mittwoch, 27. Juni 2018
18:30 Uhr
RadioCafe
Eintritt: frei
Anmeldung über das ORF RadioKulturhaus Kartenbüro

Sendereihe

Übersicht