Buch von Erich Kästner

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Notabene 45: Ein Tagebuch

Von Erich Kästner.
Gestaltung: Matthias Däuble, Philip Scheiner.

Erich Kästner flüchtet im März 1945 von Berlin nach Tirol, als "Unterseeboot" einer Ufa-Filmproduktionscrew. Zuvor notiert er in sein Tagebuch eine Szene, die sich einige Monate zuvor in einer Berliner Turnhalle zugetragen hat: Die Musterung zum Volkssturm.

Sendereihe

Gestaltung