Das Carpe diem der Droste-Hülshoff

"Pflücke die Stunde, wär' sie noch so blass" - Silvia Meisterle liest Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff. Gestaltung: Gudrun Hamböck und Stefanie Maderthaner

"Die sinnliche Fülle ihrer Gedichte, ihr Vermögen für Aufnahme und Wiedergabe zartester Schwingungen, flüchtigster Farben ist so genial, ist von so urtümlicher Kraft und von so verfeinerter Sensibilität, dass die Dichterin darin immer wieder sprachschöpferisch wird, neue Klänge, neue Worte erschafft.", schrieb Hermann Hesse über Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848).

Die in einem musischen und gut vernetzten Elternhaus auf dem Wasserschloss Hülshoff bei Münster wohlbehütet aufgewachsene Dichterin und Komponistin wurde vor allem durch die Novelle "Die Judenbuche", ihre Balladen und ihre geistlichen Dichtungen berühmt.

In der freien und anregenden Atmosphäre auf der Meersburg am Bodensee, wo ihre Schwester Jenny von Laßberg lebte, und auf der sich Droste-Hülshoff ab dem Winter 1841/42 immer wieder aufhielt, entstand eine naturverbundene, weltliche Lyrik, die in ihrer Bekenntnishaftigkeit schon über das Biedermeier hinausweist. Zu hören sind Gedichte u.a. aus den Sammlungen "Heidebilder" (1844) und "Letzte Gaben" (1862).

Service

Annette von Droste-Hülshoff, Sämtliche Gedichte, Hrsg. v. Karl Schulte Kemminghausen, Insel Verlag (rechtefrei)

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel
Titel: Ma Mere l`Oye
* Pavane de la Belle au Bois dormant
Ausführende: Scottish Chamber Orchestra
Leitung: Jukka- Pekka Saraste
Länge: 01:43 min
Label: Virgin VC 7907442

Komponist/Komponistin: Claude Debussy/1862 - 1918
Titel: Arabesque Nr.1 : Andantino con moto
Titel: Deux Arabesques für Klavier / Bearbeitung für Klarinette und Harfe
Solist/Solistin: Richard Stoltzman /Klarinette
Solist/Solistin: Nancy Allen /Harfe
Länge: 04:25 min
Label: RCA Victor RD 60198

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810 - 1856
Bearbeiter/Bearbeiterin: Theodor Kirchner /Arrangement/1823 - 1903
* Nr.3 Andantino (00:01:30)
Titel: Studien für den Pedalflügel op.56 - Sechs Stücke in kanonischer Form / Bearbeitung für Klaviertrio
Ausführende: Wiener Brahms Trio
Ausführender/Ausführende: Juri Smirnow /Klavier
Ausführender/Ausführende: Boris Kuschnir /Violine
Ausführender/Ausführende: Orfeo Mandozzi /Violoncello
Länge: 01:28 min
Label: Naxos 8553837

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmaninoff/1873 - 1943
Titel: Sonate für Violoncello und Klavier in g-moll op.19
* Allegro scherzando - 2.Satz (00:05:50)
Solist/Solistin: Heinrich Schiff /Violoncello
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Länge: 05:47 min
Label: Philips 4127322

Komponist/Komponistin: Gabriel Faure/1845 - 1924
* Romance Nr.2 (00:02:40)
Titel: Trois Romances sans paroles op.17 für Violine und Klavier
Ausführende: Trio Faure
Ausführender/Ausführende: Adrienne Demax Privat /Violine
Ausführender/Ausführende: Lea Rousell /Klavier
Länge: 02:36 min
Label: Lyrinx LYR CD 061

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: Andante - 2.Satz aus dem Quintett für Streicher in C-Dur, D 956
Ausführende: Takacs Quartett
Ausführender/Ausführende: Gabor Tacaks-Nagy /1.Violine
Ausführender/Ausführende: Karoly Schranz /2.Violine
Ausführender/Ausführende: Gabor Ormai /Viola
Ausführender/Ausführende: Andras Fejer /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Miklos Perenyi /Violoncello
Länge: 05:35 min
Label: Decca 4750042 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Frédéric Chopin/1810-1849
Bearbeiter/Bearbeiterin: Franz Liszt /Transkription/1811-1886
Titel: Mädchens Wunsch (Zyczenie) - Nr.1 aus "Sechs polnische Lieder" S.480 / Transkription für Klavier
Solist/Solistin: Benjamin Grosvenor /Klavier
Länge: 03:33 min
Label: Decca 4783206

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
* Scherzo. Prestissimo - 2.Satz (00:01:38)
Titel: Quartett für Streicher in Es-Dur DV 87 op.125
Streichquartett
Ausführende: Coull Quartet
Ausführender/Ausführende: Roger Coull /Violine
Ausführender/Ausführende: Philip Galloway /Violine
Ausführender/Ausführende: David Curtis /Viola
Ausführender/Ausführende: John Todd /Violoncello
Länge: 01:36 min
Label: Upbeat Classics URCD 126

weiteren Inhalt einblenden