Musikalische Wellen

Sommerreprisen - Die Ondes Martenot

1928 präsentierte der französische Musiker und Radioamateur Maurice Martenot ein neuartiges elektroakustisches Musikinstrument mit dem Namen Ondes Musicales, die musikalischen Wellen, später in Ondes Martenot umbenannt. Das wundersame Gerät, das auf der Basis von Radiowellen modulierbare Sinustöne erzeugt, wäre heute, nach 90 Jahren, wohl längst wieder vergessen, hätten nicht einige bedeutende Komponisten des 20. Jahrhunderts Musik dafür geschrieben. In den Werken von Olivier Messiaen, Darius Milhaud oder Arthur Honegger klingen die Ondes Martenot bis heute weiter. Gestaltung: Markus Moser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe