Bregenzer Festspiele 2018 - Matinee

Wiener Symphoniker, Dirigent: Andrés Orozco-Estrada.
Antonin Dvorak: Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95, "Aus der Neuen Welt" (aufgenommen am 23. Juli im Festspielhaus Bregenz in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Stefan Höfel.

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: Antonín Dvorák
Gesamttitel: Bregenzer Festspiele 2018 - Orchesterkonzert 1 (BF180723-3_V)
Symphonie Nr. 9 Aus der neuen Welt e-Moll op. 95
Titel: I) Adagio - allegro molto (00:12:45)
Titel: II) Largo (00:12:47)
Titel: III) Molto vivace (00:07:57)
Titel: IV) Allegro con fuoco (00:12:12)
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Andrés Orozco-Estrada
Länge: 45:42 min
Label: Eigen-(Kauf)-Material/Bärenrei

Sendereihe

Übersicht