Schlafende Menschen auf Parkbänken

APA/ROLAND SCHLAGER

Schwitzen sie noch oder handeln sie schon

Warum uns immer heißer werdende Sommer anscheinend kalt lassen.
Gäste: Marc Olefs: Abteilungsleiter Klimaforschung in der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) und Univ. Prof. Dr. Gerhard Benetka: Sigmund Freud Universität
Moderation: Oliver Baier
Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at.

Spielt das Wetter nur verrückt oder haben wir in diesem Sommer die ernsten Signale eines drohenden Klimawandels erlebt?
Kann die heurige Affenhitze als Menetekel einer massiven Änderung gesehen werden, an der der Mensch eine erhebliche Mitschuld trägt?
Darüber diskutieren der Klimatologe Marc Olefs (ZAMG) und Univ. Prof. Dr. Gerhard Benetka (Sigmund Freud Privatuniversität) in "Punkt EINS" im Spannungsfeld zwischen Klimatologie und Psychologie. Der Bogen spannt sich von einer Bestandsaufnahme der aktuellen Entwicklung bis zur Erklärung, wie Verdrängungsmechanismen bei Menschen funktionieren. Da es doch irritierend ist, dass das Kollektiv angesichts der zur Verfügung stehenden Erkenntnisse und alarmierenden Zeichen nicht entschiedener handelt, sondern gelassen zur Tagesordnung übergeht. Und die schließlich gesetzten Maßnahmen können bestenfalls als der sprichwörtlich bekannte "Tropfen auf dem heißen Stein" bezeichnet werden.

Playlist

Urheber/Urheberin: T-Bone Walker
Titel: Call It Stormy Monday (But Tuesday Is Just as Bad)
Ausführender/Ausführende: T-Bone Walker
Länge: 03:05 min
Label: CBS

Urheber/Urheberin: Ben Harper
Titel: Excuse me Mr,
Ausführender/Ausführende: Ben Harper
Länge: 03:27 min
Label: Universal/Emarcy

Urheber/Urheberin: Ton Waits
Titel: The Earth Died Screaming
Ausführender/Ausführende: Tom Waits
Länge: 03:38 min
Label: Sony

Sendereihe