Rudi und der Wolf

Was tun, wenn sich Hund und Wolf im Wald begegnen?

Rudi will mit Tony Terrier im Wald spazieren. Leider erlaubt das Tony's Frauli nicht. Sie hat Angst, dass die beiden dort einen Wolf treffen könnten. Rudi schüttelt den Kopf. Erstens hat er dort noch nie einen Wolf gesehen und zweitens, gehören Wölfe ja quasi zu seiner Verwandtschaft. Im Funkhaus trifft der Radiohund zufällig seinen Lieblingsdoktor Kurt Kotrschal und fragt ihn, ob eine Wolfsbegegnung wirklich so gefährlich ist.


Kurt Kotrschal, Verhaltensforscher und Biologe: "Wir haben in Österreich noch nicht sehr viele Wölfe. Im Moment haben wir zwei Rudel im nördlichen Niederösterreich. Und vielleicht 20 bis 30 Wölfe, die durch die Gegend laufen. Was aber nicht bedeutet, dass man nicht irgendwo auf einen Wolf treffen kann, besonders junge Wölfe laufen weit herum. Aber wenn wir auf Wölfe treffen, brauchen wir uns wenig zu fürchten und wenn wir auf einen jungen Wolf treffen, brauchen wir uns gar nicht fürchten, weil wir keine Schafe sind. Der junge Wolf würde sofort flüchten, wenn er dich im Wald trifft."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe