Spielplan Theater der Jugend, Spielfilmdebüt von Xavier Legrand, Jazzwerkstatt Wien

1. Lasst Euch nicht für dumm verkaufen
2. Interview mit Filmregisseur Xavier Legrand
3. Musikfestival: Before we die

Beiträge

  • Theater der Jugend präsentiert Spielplan

    Der Direktor des Theaters der Jugend in Wien Thomas Birkmeier appelliert mit seinem neuen Spielplan an die Themen Solidarität, soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichem Miteinander. Heute Vormittag hat er seinen Spielplan für die kommende Saison vorgestellt mit Kinderbuchklassikern wie Ronja Räubertochter, der kleine Lord, oder Oliver Twist.

  • Interview mit Filmregisseur Xavier Legrand

    Jedes zweite Wochenende darf ein Vater in einer französischen Provinzstadt mit seinem 12- jährigen Sohn verbringen. So entscheidet eine Richterin in einem Sorgerechtsstreit. Gegen den Willen der Mutter und gegen den Willen des Kindes. Ein fataler Urteilspruch, dessen Konsequenzen auf dramatische Weise gezeigt werden. Denn der Vater, der sich mit der ehelichen Trennung nicht abfinden will, läuft langsam aber sicher Amok. Es ist das Spielfilmdebüt von Xavier Legrand.

  • Musikfestival der Jazzwerkstatt Wien

    Das ist das heurige Motto Jazzwerkstatt Wien Festivals, das morgen Abend beginnt und wieder die ganze Bandbreite zeitgenösssicher Musik präsentiert. Der Fokus wird diesmal noch stärker als sonst auf neueste Richtungen im aktuellen Wiener Musikgeschehen abseits großer Institutionen und Kulturtanker gelegt. Das Musikerkollektiv "Jazzwerkstatt Wien" hat sich ja längst einen Namen in punkto stilübergreifender zeitgenössischer Musik gemacht und das Festival diesmal gemeinsam mit anderen Ensembles kuratiert. An unterschiedlichen Orten in Wien sind also bis 23. September neue und neueste Klänge renommierter und junger Musikerinnen und Musiker zu hören.

Sendereihe