Kommerzielle Duft-Strategien

Das Geschäft mit dem Geruch
Wie Düfte das (Kauf-)Verhalten beeinflussen

Durch ein Kleidergeschäft zieht ein blumiger Duft, der Gebrauchtwagen riecht dank des Neuwagensprays nach Holz und Leder und in der Arztpraxis soll ein Hauch von Lavendel die Patienten beruhigen. Düfte und Gerüche beeinflussen den Menschen, seine Stimmung und seine Wahrnehmung von Produkten und Unternehmen. Das machen sich Unternehmer mithilfe des Duft-Marketings zunutze. Denn riecht es im Geschäft gut, verweilen Kunden länger, verbinden Positives mit der Marke - und erkennen sie anhand des Dufts wieder. Über das gute Geschäft mit der kommerziellen Beduftung.

Gestaltung: Johanna Steiner


Randnotizen: Kathrin Wimmer

Sendereihe