Wie ticken die Roboter?

Maschinen-Verhaltensforschung.
Gestaltung: Sarah Kriesche

Im Jahr 1956 trafen sich Wissenschafter bei der "Dartmouth Conference", um sich über Zukunfts-Themen wie "automatische Computer" auszutauschen. Die Konferenz gilt als die Geburtsstunde der Künstlichen Intelligenz. Das Fach hat offenbar eine lange Kindheit, denn vergangene Woche, mehr als 60 Jahre später, haben sich KI-Forscher in Wien zu einem Workshop versammelt, der sich der Frage annahm: Kann man das Verhalten von Künstlichen Intelligenzen vorhersagen, damit man weiß, wie die Maschinen ticken? Unter den zehn ForscherInnen war auch Iyad Rahwan vom MIT Media Lab. Die Gruppe hat den Grundstein für eine neue Disziplin gesetzt, die man mit "Maschinenverhaltensforschung" übersetzen könnte. Mehr von Sarah Kriesche.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Workshop Machine Behaviour
Iyad Rahwan
MIT Media Lab


Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe