Wien Museum Neu , Kunstmesse Cosmoscow, Album "13 Rivers"

1. Die ganze Stadt wird zum Museum
2 Moskau und die Gegenwartskunst
3. Richard Thompson - der Kultgitarrist mit neuem Soloalbum

Beiträge

  • Die ganze Stadt wird zum Wien Museum

    Das 1959 am Karlsplatz gegründete Wien Museum platzt aus allen Nähten. Ein Zubau, entworfen vom österreichischen Architekturbüro Certov, Winkler + Ruck, soll die Ausstellungsfläche des Museums erweitern und die Sichtbarkeit des Hauses im öffentlichen Raum erhöhen. Heute Vormittag präsentierten Museumsdirektor Matti Bunzl und sein Team die Pläne für das neue Wien Museum.

  • Moskau und die Gegenwartskunst

    Letzte Woche fand unweit des Kreml die Cosmoscow (das Wort ist eine Zusammensetzung aus Cosmos und Moskau) statt, Moskaus einzige Messe für zeitgenössische Kunst. Und die ist nicht mehr nur Shopping-Meile für die reichen russischen Oligarchen, sondern auch eine immer wichtigere Plattform für kritische Gegenwartskünstler.

  • Neues Soloalbum des Gitarristen Richard Thompson

    Richard Thompson war Gründungsmitglied der legendären britischen Folk-Formation Fairport Convention. Klassiker wie die Alben Unhalfbricking oder Liege & Lief stammen aus dieser Zeit. Seit 1972 ist der 69- Jährige auch auf Solo-Pfaden unterwegs. Diesen Freitag erscheint Thompsons neues Album "13 Rivers", das von der Kritik bereits mit Vorschuss-Lobeshymnen bedacht wurde.

Sendereihe