Beutelbabys

Wie kommt das Känguru in den Beutel?

Kängurubabys wachsen im Beutel ihrer Mutter heran. Dort haben sogar bis zu drei Jungtiere Platz - keine leichte Aufgabe für die Kängurumama. Vier Monate versteckt sich das Jungtier im Beutel, bis es seinen ersten Ausflug unternimmt und die Umgebung erkundet. "Ob Kängurubabys auch im Beutel geboren werden?", fragt sich Rudi und wobbelt zur Tierpflegerin Simona Gabrisova, in den Tiergarten Schönbrunn in Wien.


Simona Gabrisova, Tierpflegerin: "Die Jungtiere werden zuerst in einer Kloake geboren. So heißt das Geschlechtsorgan der Känguruweibchen. Von dieser Kloake müssen die Jungtiere in den Beutel klettern - ihre erste Lebensprüfung."


Gestaltung: Anna-Luisa Mahaffy

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe